Busreise | Deutschland | Städte & Kultur

Advent im Harz

Fachwerkidylle, Budenzauber, Dampflok-Romantik & 1000 Lichter

4 Tage
ab € 495,-

pro Person im Doppelzimmer

Den Menschen im Norden Deutschlands sagt man ja immer wieder nach, sie seien emotional eher kühl und zu wahrhafter Romantik deshalb nicht in der Lage. Natürlich wissen Sie und wir, dass das nur Gerüchte sind. Trotzdem ist es empfehlenswert, sich hin und wieder mit eigenen Augen davon zu überzeugen. Auf unserer Adventsreise in den Harz sollten Sie allerdings damit rechnen, dass diese Augen feucht und leuchtend sein werden, so unglaublich schön ist nicht nur die winterliche Harzlandschaft, sondern auch die Ausstrahlung der idyllischen Fachwerkstädte im adventlichen Lichterglanz.

Höhepunkte!

  • mit Volldampf durch den Harz
  • Advents- & Fachwerkstadt Quedlinburg
  • Weihnachtswald in Goslar
  • Hotel im Herzen von Wernigerode
  • UNESCO-Welterbe in Quedlinburg & Goslar
Reiseverlauf

1. Tag: Bunte Stadt am Harz

So nennt man Wernigerode, am Rande dieser traumhaften Naturlandschaft gelegen. Der Weg dorthin führt - nach der bequemen Haustürabholung - vorbei an Kassel, Göttingen und quer durch den Harz über St. Andreasberg und Braunlage. Nach einer individuellen Mittagspause und dem Check-in im topzentral gelegenen Komforthotel erwartet uns ein geführter Rundgang. In der Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen finden sich unzählige historische Fachwerkbauten mit prachtvollen, bunt bemalten Schnitzereien, zur Adventszeit stimmungsvoll beleuchtet. Besondere Schmuckstücke sind das Rathaus und der Marktplatz mit dem ca. 15 Meter hohen Weihnachtsbaum, mit hübschen Galerien, kleinen Boutiquen und einladenden Cafés.

2. Tag: Winterdampf & Fachwerkidylle

„Einsteigen und Türen schließen!“ - seit über 125 Jahren sind die Züge der Harzer Schmalspurbahnen in der Region unterwegs. Im Dezember 1898 fuhr der erste hoch bis zum sagenumwobenen Brocken, mit 1142 Metern der höchste Gipfel Norddeutschlands. Ein schönes Stück Arbeit für die rund 700 PS starken Dampfrösser, die ohne Zahnräder oder ähnliche Hilfsmittel auskommen müssen… Zwischen Wernigerode und Drei Annen Hohne erleben wir einen der schönsten Streckenabschnitte und genießen auf unserer Fahrt im mit einer historischen Lokomotive bespannten Zug das überwältigende Panorama des Nationalparks Harz sowie phantastische Ausblicke. Später entdecken wir in Quedlinburg acht Jahrhunderte Fachwerkbauweise, durchstreifen auf holprigem Kopfsteinpflaster malerische Gassen, bestaunen berühmte romanische Kirchen oder gehen ganz einfach durch die „Hölle“. 1300 Fachwerkbauten sorgen für die ganz besondere Atmosphäre dieser mittelalterlichen Stadt, seit 1994 UNESCO-Weltkulturerbe. Beim Quedlinburger Adventskalender, dem wohl größten in Deutschland, öffnet täglich die Tür eines historischen Fachwerkhauses rund um den Schlossberg. Dahinter verborgen kommen weihnachtliche Überraschungen ans Tageslicht.

3. Tag: Hahnenklee & Goslar

Unsere Reise führt heute in den nordwestlichen Teil des Harzes. Falls Sie beim Anblick der über 100 Jahre alten Stabkirche in Hahnenklee ins Grübeln kommen, ist das kein Wunder! Nur in Norwegen findet man Kirchen, die dieser ähneln. „Wieso, weshalb, warum?“ - erklärt natürlich unsere Gästeführung. Nicht weit entfernt liegt die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Altstadt Goslars mit ihren schmalen Gassen, schieferverkleideten Fachwerkhäusern und nostalgischem Flair. Inmitten dieser verträumten Kulisse finden wir den mehrfach prämierten Goslarer Weihnachtsmarkt sowie den märchenhaften Weihnachtswald. Umgeben von 50 großen, romantisch beleuchteten Nadelbäumen auf duftendem Waldboden wird der Besuch zum zauberhaften Erlebnis. Nachmittags Rückfahrt nach Wernigerode.

4. Tag: Luftkurort & Europastadt

Auch am letzten Tag unserer Reise steht noch ein malerisches Kleinod auf dem Programm. Dort, wo der Harz allmählich zum Kyffhäuser hin ausschwingt, liegt - eingebettet in vier Täler - die Perle des Südharz: Stolberg. Das oberhalb thronende Schloss ist sehenswert, der Aufgang jedoch beschwerlich. Daher haben wir uns für eine Führung durch die mittelalterlichen Gassen der historischen Fachwerkstadt entschieden - auch hier gibt es viel zu entdecken. So z. B. das Rathaus aus dem Jahre 1454 - ein Kuriosum, denn es hat kein Treppenhaus. Aber auch die Martinikirche - in der bereits Luther predigte - oder der Seigerturm sind sehenswert. Nach einer individuellen Mittagspause und etwas Zeit zum Bummeln treten wir die entspannte Heimreise an und freuen uns aufs Weihnachtsfest…

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Reise im oder Bus von IDEAL
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im HKK Hotel Wernigerode
  • 3 x Abendessen als kalt-warmes Dinnerbuffet
  • geführter Rundgang durch Wernigerode
  • örtliche Reiseleitung am 2. und 3. Reisetag
  • Fahrt mit dem Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen von Wernigerode nach Drei Annen Hohne
  • geführter Rundgang durch Quedlinburg
  • Besuch der Stabkirche Hahnenklee mit Audio-Führung
  • geführter Altstadtspaziergang in Goslar
  • geführter Altstadtspaziergang in Stolberg
  • Reiseleiter-Funkgerät und Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • freie Nutzung von Sauna, Dampfbad, Whirlpool & Fitnessgeräten
  • örtliche Kurtaxe (ca. € 3,- pro Person & Tag)
  • 2 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

HKK Hotel Wernigerode

  • HKK Hotel Wernigerode
    Hotelansicht im Winter
    www.hkk-wr.de

  • HKK Hotel Wernigerode
    Zimmerbeispiel
    www.hkk-wr.de

Das dem historischen Umfeld angepasste Hotel liegt nur 100 Meter von der historischen Altstadt entfernt. Im Restaurant Spelhus, im TENEO Restaurant & Bistro oder in der originellen Bierstube Berliner Zille können Sie sich verwöhnen und den Tag ausklingen lassen oder in der Allegro-Bar das Tanzbein schwingen. Im Wellnessbereich „Atempause“ stehen Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Fitnessgeräte zur Verfügung.

www.hkk-wr.de

 
Termine und Preise
4-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
17.12.2021 - 20.12.2021
Frühbucherpreis bis 30.09.21 (danach € 530,-)
HKK Hotel Wernigerode
DZ€ 495,-
17.12.2021 - 20.12.2021
Frühbucherpreis bis 30.09.21 (danach € 580,-)
HKK Hotel Wernigerode
EZ€ 545,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 23,60
Covid-19 Protect - Zusatzschutz (nur in Verbindung mit BusTravel Reiserücktritt plus oder BusTravel Global plus - Versicherungspaket!)€ 4,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 12,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Weihnachtsmarkt Wernigerode
Weihnachtsmarkt Wernigerode
Peter Eckert Fotodesign
Easy-BUS
Weihnachtsmarkt in Goslar
Weihnachtsmarkt in Goslar
Mapics - Fotolia
Easy-BUS
Die Stabkirche in Hahnenklee im Winter
Die Stabkirche in Hahnenklee im Winter
kentauros - AdobeStock
EasyBUS
Das Quedlinburger Schloss und Stiftskirche im Winter
Das Quedlinburger Schloss und Stiftskirche im Winter
dk-fotowelt - AdobeStock
EasyBUS
Weihnachtsmarkt in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg
Weihnachtsmarkt in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg
Jürgen Meusel
Quedlinburg-Tourismus-Marketing/IMG
Harzer Schmalspurbahn
Harzer Schmalspurbahn
Christian Spiller - Fotolia
Easy-BUS
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Winter Katalog 2020/2021 bestellen oder blättern
Winter 2020/2021

bestellen

blättern

Sommer Katalog 2021 bestellen oder blättern
Sommer 2021

bestellen

blättern