Busreise | Deutschland | Städte & Kultur

Berlin & Potsdam

im Wandel der Zeit

5 Tage
ab € 895,-

pro Person im Doppelzimmer

Diese neue Reise präsentiert Ihnen einige der schönsten und interessantesten Kieze Berlins - wir tauchen ein in das besondere Lebensgefühl der dynamischen Weltmetropole. Neben berühmten Sehenswürdigkeiten entdecken wir auch wahre Geheimtipps im Herzen Berlins und erleben eine bunte, grüne und lebenswerte Stadt, die stetig im Wandel ist und bei jedem Besuch mit neuen Seiten überrascht. An einem Tag begeben wir uns auf eine Zeitreise in das frühe Potsdam, das als Residenzstadt großer Kaiser und Könige geprägt wurde. Prachtvolle Schlösser erhalten auch heute noch den barocken Charme vergangener Zeiten und verbinden das traditionelle mit dem modernen Potsdam.

Höhepunkte!

  • neues Programm mit vielen Extras
  • IDEAL für Berlin-Fans & „Wiederholungstäter“
  • UNESCO-Welterbe: Museumsinsel Berlin, Schlösser & Gärten von Potsdam
  • Tophotel in zentraler Lage
Reiseverlauf

1. Tag: An die Spree

Bequeme Haustürabholung und zügige Anreise im Bus von IDEAL vorbei an Erfurt und Leipzig direkt in die quirlige Metropole Deutschlands - die Stadt im stetigen Wandel. Schon die Fahrt auf der West-Ost-Achse verschafft einen guten Überblick über die Größe Berlins. Wie wär’s nach dem Check-in mit einem ersten Orientierungsspaziergang? Unser erstklassiges Hotel liegt IDEAL zwischen Potsdamer Platz, Checkpoint Charlie, Friedrichstraße und dem schönsten Platz der Stadt, dem Gendarmenmarkt. Später geht’s zum höchsten öffentlich zugänglichen Turm Europas, dem 368 Meter hohen Fernsehturm am Alexanderplatz. Vor dem gemeinsamen Abendessen in einem urigen Lokal genießen wir von hier aus den grandiosesten Blick auf Berlin.

2. Tag: Berlin-Mitte - Geschichte, Politik & Kultur

Den heutigen Tag widmen wir Berlin-Mitte, dem historischen und weltpolitischen Zentrum der Hauptstadt. Wir fahren zur Gedenkstätte Berliner Mauer an der Bernauer Straße und besichtigen das noch erhaltene Teilstück des massiven Gebildes. Die ehemaligen Grenzanlagen lassen Bilder von vergangenen Tagen wieder aufleben und dienen als Mahnmal für die Freiheitseinschränkung, die fehlende Demokratie und schließlich für den Triumph der Wiedervereinigung. Beim Anblick dieses stummen Zeitzeugen kann man förmlich die jubelnden Rufe der Menschenmassen hören, die vor nun beinahe 33 Jahren über die in Beton gegossene Grenze in die Freiheit kletterten. Im Dokumentationszentrum besuchen wir eine Ausstellung, die die politisch-historischen Hintergründe der Teilung Berlins aufzeigt und die Umstände dieses einschneidenden Erlebnisses anschaulich erklärt. Dann geht’s zum Brandenburger Tor, dem Wahrzeichen des wiedervereinigten Berlin schlechthin und ein beliebtes Fotomotiv. Unser Weg führt weiter zum Sitz des Deutschen Bundestags, wo die gläserne Kuppel von Sir Norman Foster das Reichstagsgebäude krönt. Wir bestaunen das historische Gebäude, hinter dessen Mauern wichtige politische Entscheidungen verhandelt werden, spazieren weiter entlang der Spree und bewundern das pulsierende politische Zentrum der Stadt, das von bedeutenden Gebäuden wie dem Bundeskanzleramt oder dem Bundesrat geschmückt wird. Nachdem wir das Herzstück der deutschen Politikszene erkundet haben, fahren wir weiter zum neu rekonstruierten Berliner Stadtschloss, an dessen wunderschöne barocke Fassade sich das moderne Humboldt Forum stützt. Durch die historische Mitte Berlins schlendern wir vorbei am Berliner Dom zu einem der großartigsten Museumskomplexe Europas. Bis 1930 entwickelten fünf Architekten im Laufe von 100 Jahren die Museumsinsel - ein Quartier für 6000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte, das 1999 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Den späten Nachmittag können wir nun frei nutzen, um vom großen Angebot an Museen zu profitieren (heute alle bis 20.00 Uhr geöffnet!) oder in einem der versteckten Cafés das Leben der Stadt zu verfolgen.

3. Tag: Großstadtluft

Den Auftakt unseres Tagesprogramms bildet die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße, welche als bedeutsames Baudenkmal und geschichtsträchtiger Ort der Juden in Berlin gilt. Nach einem Besuch am Potsdamer Platz steht die Besichtigung der „City West“ an, mit zahlreichen Höhepunkten wie z. B. Siegessäule, Kongresshalle oder Schloss Bellevue. Unser Stadtführer wird mit uns über den prachtvollen Kurfürstendamm spazieren, der noch heute das alte, vornehme „West-Berlin“ verkörpert, und uns die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche sowie das neue Bikini-Haus Berlin zeigen. Auch ein Bummel durch das traditionsreiche und renommierte Kaufhaus des Westens, liebevoll KaDeWe genannt, darf beim Besuch in Berlin nicht fehlen. Das größte Kaufhaus der Stadt umfasst über 60.000 m² Verkaufsfläche und lädt zum ausgiebigen Stöbern ein. Als Höhepunkt erleben wir in der Feinkostabteilung auf der 6. Etage ein kulinarisches Wunderwerk, das exklusive und edle Verzehrmöglichkeiten bereithält und Gourmetherzen höherschlagen lässt. Wunderbar aufbereitet präsentieren sich uns die zahlreichen Köstlichkeiten, die mit wohligen Düften verzaubern und unseren Appetit anregen. Am Nachmittag bewundern wir die „gute Stube der Stadt“, den legendären Gendarmenmarkt. Der weitläufige Platz wird von monumentalen Prachtbauten wie dem Französischen Dom, dem Deutschen Dom und dem Konzerthaus geschmückt. Zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein, während man den Blick kaum vom „schönsten Platz Berlins“ abwenden möchte. Das Gegenstück zum KaDeWe bildet gleich nebenan auf der Friedrichstraße der einzige deutsche Ableger der Galeries Lafayette, des wohl berühmtesten aller Pariser Luxuskaufhäuser.

4. Tag: Potsdam - die „schönste Insel Brandenburgs“

Mit seinem prachtvollen Garten ist Schloss Charlottenburg als ehemalige Sommerresidenz der preußischen Könige eine wahre Augenweide. Von hier aus geht’s durch den Grunewald nach Potsdam mit seinen barocken Schlössern, Parklandschaften und zahlreichen Havelseen. Wir bestaunen die prachtvollen Villenviertel der Berliner sowie der Brandenburger Vorstadt und legen einen Halt an der Glienicker Brücke ein, welche eine der historisch bedeutendsten Straßenverbindungen zwischen Potsdam und Berlin darstellt. Zur Zeit der Teilung Deutschlands gewann die Brücke Bekanntheit durch den Austausch von Agenten beider Militärlager, auch heute erkennt man die ehemalige Teilung anhand der zwei verschiedenen Farben. Wir lassen unseren Blick über die Havel schweifen und ziehen weiter durch die ehemals königlich-kaiserlichen Gärten und den Park Sanssouci. Die wunderschöne Parkanlage gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe - wir besichtigen das Neue Palais von außen und das prächtige Lustschloss Friedrichs des Großen auch von innen. Nach einem Spaziergang über die bekannten Weinbergterrassen an der ehemaligen Sommerresidenz entdecken wir das Holländische Viertel. Es ist die größte holländische Siedlung außerhalb der Niederlande - die Backsteinhäuser und geschwungenen Giebel zaubern uns einen Hauch von Meerluft und frischen Poffertjes um die Nase. Wir schlendern weiter in Richtung der historischen Mitte Potsdams, werfen einen Blick auf den Landtag, das Museum Barberini und die Nikolaikirche mit ihrer prachtvollen grünen Kuppel und den eindrucksvollen Säulen. Auf der anschließenden Bootstour über Seen und Kanäle genießen wir den Fahrtwind und die Aussichten über die malerische Landschaft mit faszinierenden Bauwerken am Ufer. Dabei fahren wir vorbei an der Freundschaftsinsel, der grünen Lunge Potsdams, und den Schlossanlagen Babelsberg und Glienicke, die majestätisch am Ufer der Havel thronen.

5. Tag: Vom Wasser aus

Hunderte Wasserkilometer durchziehen Berlin. Da bietet es sich an, bei einer Bootsfahrt die Perspektive zu wechseln! Zum Abschluss heißt es „Leinen los“ zur historischen Rundfahrt auf der Spree quer durchs Stadtzentrum. Dann heißt es leider ab auf die Autobahn und heimwärts - bis zum nächsten Mal!

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Reise im Bus von IDEAL
  • 4 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie in topzentraler Lage
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menu in einem urigen Restaurant am Anreisetag
  • 1 x Mittagsimbiss am 3. Reisetag
  • Tagesprogramm Gedenkstätte Berliner Mauer, Brandenburger Tor, Regierungsviertel, Stadtschloss, Museumsinsel mit örtlicher Reiseleitung
  • Tagesprogramm Neue Synagoge, City West, Kurfürstendamm, KaDeWe, Gendarmenmarkt, Friedrichstraße mit örtlicher Reiseleitung
  • Tagesprogramm Charlottenburg, Potsdam, Schloss & Park Sanssouci, Holländisches Viertel mit örtlicher Reiseleitung
  • VIP-Auffahrt auf den Berliner Fernsehturm
  • Eintritt in eine der Ausstellungen auf der Museumsinsel
  • Eintritt & Audio-Führung Schloss Sanssouci
  • Schifffahrt ab Potsdam auf den Havelseen (ca. 2 Stunden)
  • Schifffahrt auf der Spree durch Berlin (ca. 1 Stunde)
  • Reiseleiter-Funkgerät & Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • „Übernachtungssteuer“ der Stadt Berlin in Höhe von ca. € 12,- p. P. im DZ bzw. € 20,- p. P. im EZ
  • 3 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie

  • NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
    Aussenansicht
    www.nh-hotels.de

  • NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
    Eingangsbereich
    www.nh-hotels.de

  • NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
    Hotelhalle
    www.nh-hotels.de

  • NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
    Zimmerbeispiel
    www.nh-hotels.de

  • NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
    Frühstücksbuffet
    www.nh-hotels.de

  • NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
    Bar Grissini
    www.nh-hotels.de

Das frisch renovierte Hotel (ehemals NH Berlin Mitte Leipziger Straße) mit komfortablen Zimmern, Restaurant, Bar und Wellnessbereich ist ein IDEALer Ausgangspunkt für unsere Stadterkundungen. Es liegt topzentral in Berlin-Mitte, nur wenige Gehminuten von der Shoppingmeile Friedrichstraße, dem Gendarmenmarkt, dem Potsdamer Platz, Alexanderplatz, Mauermuseum, Nikolaiviertel oder Brandenburger Tor entfernt.

www.nh-hotels.de

 
Termine und Preise
5-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
05.10.2022 - 09.10.2022
Frühbucherpreis bis 15.07.22 (danach € 960,-)
NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
DZ€ 895,-
05.10.2022 - 09.10.2022
Frühbucherpreis bis 15.07.22 (danach € 1160,-)
NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
EZ€ 1095,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 29,50
Covid-19 Protect - Zusatzschutz (nur in Verbindung mit BusTravel Reiserücktritt plus!) ab€ 5,40
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 15,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 7 Tage vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Blick über Berlin
Blick über Berlin
Marco2811 - Fotolia
Easy-BUS
Gendarmenmarkt am Abend
Gendarmenmarkt am Abend
Marcus Klepper - Fotolia
Easy-BUS
Berliner Stadtschloss bei Nacht
Berliner Stadtschloss bei Nacht
elxeneize - AdobeStock
Easy-BUS
Schloss Charlottenburg in Berlin
Schloss Charlottenburg in Berlin
Andreas Kessler
Easy-BUS
Ausflugsschiff auf der Spree
Ausflugsschiff auf der Spree
Pohl Michael
MEV
Regierungsviertel mit Reichstag und Spree
Regierungsviertel mit Reichstag und Spree
JFL Photography - Fotolia
Easy-BUS
Schloss Sanssouci mit Park in Potsdam
Schloss Sanssouci mit Park in Potsdam
Mike Mareen - Fotolia
Easy-BUS
Brandenburger Tor in Potsdam
Brandenburger Tor in Potsdam
Noppasinw - Fotolia
Easy-BUS
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2022 bestellen oder blättern
Sommer 2022

bestellen

blättern

Winter Katalog 2021/2022 bestellen oder blättern
Winter 2021/2022

bestellen

blättern