Busreise | Schweiz | Erleben & Entdecken - Königstouren im IDEAL-Bus

Bernina Express, Davos & Lugano

Wintermärchen am Zauberberg & Frühling im Tessin

5 Tage
ab € 785,-

pro Person im Doppelzimmer

Davos ist die höchstgelegene Stadt Europas und berühmt für die Vielfalt des Sport-, Freizeit- und Kulturangebotes. Ursprünglich verdankt Davos seine Bedeutung seinem Heilklima, das seit rund 150 Jahren bekannt ist. Der zugewanderte deutsche Arzt Alexander Spengler schuf eine Liegekur für Lungen-Kranke, die vor allem viel Schlaf auf den Davoser Sonnenterrassen und Veltliner Wein beinhaltete. Diese Methode machte Davos weltberühmt und wurde im 1924 erschienenen Roman „Der Zauberberg“ von Thomas Mann auch literarisch unsterblich gemacht.
Nach diesem Winter-Erlebnis begeben wir uns im Panoramawagen des Bernina-Express durch die schneebedeckte Alpenwelt in Richtung Tessin, der „Sonnenstube der Schweiz”. Erleben Sie eine winterliche Traumreise durch Raum und Zeit. Auf dieser Bahnlinie erschließen sich den Reisenden unterschiedliche Kulturen, drei Sprachregionen und eine verschwenderische Fülle hinreißender Naturschauspiele.
Die Route führt von Filisur durch das Albula mit dem berühmten Landwasser-Viadukt (seit 2008 UNESCO Weltkulturerbe) zum Berninapass, mit 2.253 Metern die höchste Bahntrasse, die ohne Zahnstangen befahren wird. Auf der Passhöhe eröffnet sich uns der wohl eindrucksvollste Blick in die verschneite Hochgebirgswelt und auf die Eishäupter der Berninagruppe. Wir durchfahren den beeindruckenden Kreisviadukt bei Brusio und schnuppern erste Frühlingsluft an der Endstation Tirano in Italien. Zum Abschluss verbringen wir einen herrlichen Tag im Kurort Lugano und am Luganer See…

Höhepunkte!

  • Davos und seine berühmte, trockene Höhenluft
  • Lugano, Sonnenstube der Schweiz
  • Bootsfahrt auf dem Luganer See
  • UNESCO-Welterbe Rhätische Bahn
Reiseverlauf

1. Tag: Die Berge rufen

Heute geht’s los - Sie werden von Ihrem Zuhause abgeholt und zum Bus von IDEAL gebracht. Vorbei an Ulm erreichen wir den Bodensee, etwa ab Bregenz folgen wir dem Rheintal aufwärts, vorbei am Fürstentum Liechtenstein und durch „Heidiland“ fahren wir nach Graubünden. Über Landquart und durchs Prättigau, eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und den imposanten Rätikon, gelangen wir nach Davos, wo wir zwei Nächte zentral in einem Hotel wohnen werden.

2. Tag: Zwischen Bergzauber und Zauberberg

Ein Tag in Davos: die Berggipfel sind zum Greifen nah in der höchstgelegenen Stadt Europas. Ursprünglich verdankt Davos seine Bedeutung seinem Heilklima, das seit rund 150 Jahren bekannt ist. Bereits 1860 öffnete die erste Davoser Fremdenpension, die Kurgäste beherbergte. Viel Sonne und Schnee, kaum Wind und die trockene Höhenluft machen Davos auch im Winter zu einem idealen Reiseziel - zum Beispiel für einen Spaziergang durch knirschenden Schnee oder eine romantische Kutschenfahrt. Thomas Mann setzte dem Kurort mit seinem „Zauberberg“ ein literarisches Denkmal. Mit der Standseilbahn könnten wir hinauffahren auf die Schatzalp. Das ehemalige Sanatorium ist heute ein Hotel, das Ambiente inmitten purer Jugendstil-Architektur vermittelt ein Lebensgefühl wie vor 100 Jahren. Gestern wie heute ein zauberhafter Platz! Wie wär’s mit einem Spaziergang auf dem Wasserfallweg oder dem Sonnenweg? Oder mit einer Bahnfahrt nach Klosters: ein alpiner Ferienort wie aus dem Bilderbuch, ein schickes Dorf im Chalet-Stil mit authentischen Traditionen, dank illustrer Gäste aus dem britischen und anderen Königshäusern weltweit in den Medien präsent (Bahnfahrt mit „Davos-Card“ kostenlos!)?

3. Tag: Schmale Spur & großartiges Panorama

Der Bus bringt uns nach Filisur, wo wir einen Panoramawagen des Bernina Express besteigen. Die Strecke von hier nach Tirano war technisch so wegweisend, dass die UNESCO sie 2008 zum Weltkulturerbe erklärte. Auf gut 100 Kilometern zieht ganz - Graubünden an uns vorbei: kleine Dörfer, dichte Wälder, darüber die gewaltigen Felsriesen. Ein Höhepunkt ist der Landwasserviadukt, der in schwindelerregender Höhe das Albulatal überspannt. Die legendäre Albulastrecke überwindet 416 Höhenmeter mittels Schleifen und Kehrtunnel. Im Winter fahren oft Schlittenfahrer mit, denn die Passstraße wird zur gigantischen „Schlittelbahn“. Der Albulatunnel führt uns ins Engadin. Nach Pontresina erklimmt der Zug den Berninapass - ganz ohne Zahnräder! Beim alten Hospiz auf 2253 Metern liegt das Gletscherpanorama der Berninagruppe offen vor uns: die Viertausender Piz Bernina, Piz Palü, Lago Nero und Bianco, die Sprachgrenze. Der Schnee liegt meterhoch, Schneegalerien begleiten uns. Im Val di Poschiavo geht es abwärts: 1230 Meter Höhenunterschied auf 11 Kilometern Fahrtstrecke - Serpentinen mit 7 Prozent Gefälle machen es möglich! In Poschiavo mit seinen schmucken Häusern spüren wir schon einen Hauch Italien. Im italienischen Tirano, der Endstation, verbringen wir die Mittagspause und treffen den IDEAL-Bus wieder. Am Nachmittag geht’s über Sondrio zum Comer See nach Menaggio und schließlich nach Lugano, wo wir zwei Nächte in unserem langjährigen Vertragshotel gebucht haben.

4. Tag: Frühling im Tessin

Wir genießen das südliche Flair Luganos und lassen die Seele baumeln. Nach einer geführten Stadtbesichtigung schippern wir per Boot durch den Golf von Lugano ins malerische Fischerdorf Gandria mit seinen winzigen Gassen, Treppen und alten Bauten. Ein idyllischer Spazierweg führt uns entlang der Seepromenade zurück nach Lugano (alternativ ist die Rückfahrt ebenfalls per Boot möglich), wo jeder den Nachmittag nach Lust & Laune gestalten kann. Natürlich bleibt Zeit für einen individuellen Bummel oder eine Fahrt mit der Standseilbahn auf den Monte San Salvatore, Luganos „Zuckerhut“.

5. Tag: Arrivederci, Lugano!

Eine grandiose Erlebnisreise durch eine der zauberhaftesten Landschaften Europas nähert sich unweigerlich ihrem Ende. Vorbei an Luzern und Basel geht’s nach Hause zurück - schön war’s, oder?

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Schweiz finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Rundreise im oder Bus von IDEAL mit Begrüßungssekt an Bord
  • 2 x Übernachtung im Hotel Hilton Garden Inn Davos www.hiltonhotels.de
  • 2 x Übernachtung im Continental Parkhotel (Haupthaus) in Lugano www.continentalparkhotel.com
  • 4 x Frühstück vom kalt-warmen Buffet
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menu
  • Bahnfahrt 2. Klasse im Panoramawagen des Bernina Express von Filisur bis Tirano (ca. 3 ¼ Stunden)
  • geführte Stadtbesichtigung in Lugano
  • Bootsfahrt auf dem Luganer See von Lugano nach Gandria
  • örtliche Kurtaxe
  • Davos-Card für verschiedene Vergünstigungen
  • Ticino-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel in Lugano und weitere Vergünstigungen
  • 3 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

Continental Parkhotel Lugano

  • Continental Parkhotel Lugano
    Hotelbild
    www.continentalparkhotel.com

Das familiengeführte, gepflegte und traditionsreiche Haus mit Restaurant, Bar und Terrasse mit großem Palmengarten liegt oberhalb der Altstadt von Lugano, die Sie per Standseilbahn oder in etwa 10 Minuten zu Fuß erreichen können. Schon Hermann Hesse war hier 1919 zu Gast und genoss die herrliche Aussicht auf See und Berge. Das Haus ist komplett neu renoviert und bietet moderne Komfortzimmer, Restaurant und Bar. Morgens stärken Sie sich beim kalt-warmen Frühstück vom Buffet, abends serviert man mehrgängige Menus. (Sonderwünsche wie bspw. vegetarische oder laktosefreie Gerichte sind gegen Zuzahlung vor Ort erhältlich und vorher anzumelden.)

www.continentalparkhotel.com

 

Hilton Garden Inn Davos

Das elegante Hotel liegt im Herzen von Davos-Dorf, nur wenige Gehminuten zu den Bergbahnstationen oder Shoppingmeilen. Zur Ausstattung gehören großzügige Gästezimmer mit allen Annehmlichkeiten, Restaurant, Lobby mit Kamin & Bar, Sauna, Dampfbad & Fitnessraum.

www.hiltonhotels.de

 
Termine und Preise
5-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
15.03.2022 - 19.03.2022
Frühbucherpreis bis 31.12.21 (danach € 845,-)
DZ€ 785,-
15.03.2022 - 19.03.2022
Frühbucherpreis bis 31.12.21 (danach € 965,-)
EZ€ 905,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 29,50
BusTravel Global plus - Versicherungspaket€ 35,-
Covid-19 Protect - Zusatzschutz (nur in Verbindung mit BusTravel Reiserücktritt plus oder BusTravel Global plus - Versicherungspaket!) ab€ 4,80
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 15,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 16 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Die Rhätische Bahn auf dem Landwasser-Viadukt
Die Rhätische Bahn auf dem Landwasser-Viadukt
Stefano Savi - Fotolia
Easy-BUS
Winterlandschaft am Davosersee
Winterlandschaft am Davosersee
Raphael Koch
Destination Davos Klosters
Bernina Express am Lago Bianco
Bernina Express am Lago Bianco
Beppe Raso
©Rhätische Bahn
Bernina Express auf dem Berninapass
Bernina Express auf dem Berninapass
Andrea Badrutt
©Rhätische Bahn
Abendstimmung in Lugano
Abendstimmung in Lugano
-
Ticino Turismo
Obstmarkt in Lugano
Obstmarkt in Lugano
Foto Studio Pagi
Ticino Turismo
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2021 bestellen oder blättern
Sommer 2021

bestellen

blättern

Winter Katalog 2021/2022 bestellen oder blättern
Winter 2021/2022

bestellen

blättern