Busreise | Tschechien | Erleben & Entdecken - Königstouren im IDEAL-Bus

Romantik pur in Böhmischen Schlössern

eine noble Traumreise in die Vergangenheit

6 Tage
ab € 995,-

pro Person im Doppelzimmer

Fast keine Landschaft, kein Fluss wird so stark mit einem Musikstück assoziiert wie die Moldau und das Tal, durch das sie fließt. Rauschen, Zischen, Sprudeln und Dröhnen hören wir in Bedřich Smetanas bekanntestem Werk aus dem sinfonischen Zyklus Mein Vaterland. Smetana beschreibt den Verlauf des Flusses musikalisch: seine Quellflüsse - die Kalte Moldau und die Warme Moldau - und den Lauf des Stroms vorbei an Wiesen, Wäldern, Schlössern und Ruinen bis nach Prag. Auf dieser besonderen Reise folgen wir der Moldau, genießen die Romantik der Herrscherresidenzen an ihren Ufern, bezaubernde Töne der Musik und übernachten im außergewöhnlichen Ambiente gepflegter Schlosshotels.

Höhepunkte!

  • zwei außergewöhnliche historische Schlosshotels
  • komplettes Programm mit zahlreichen Inklusivleistungen
  • UNESCO-Weltkulturerbe: Prag & Krumau
  • „Biermetropolen“ Pilsen & Budweis
  • Prämonstratenser-Stift Tepl & mondänes Marienbad
  • imposante Burg Karlstein & Prager Burg Hradschin
  • Märchenschlösser Troja & Frauenberg
Reiseverlauf

1. Tag: Biermetropole & Schlosshotel

Bequeme Haustürabholung und umweltschonende Anreise im Bus von IDEAL vorbei an Würzburg, Nürnberg und Amberg nach Plzeň (Pilsen). Zum Auftakt serviert man uns in der urigen Brauerei-Gaststätte „Na Spilce“ der berühmten Urquell-Brauerei ein zünftiges „Brauer-Menu“. Pilsen ist für jeden in der Welt ein Synonym für gutes Bier, für das echte Pilsner, weil die Stadt selbst dem Bier den Namen gab. Im Jahre 1842 wurde hier in der Bürgerlichen Pilsner Brauerei das erste Lager des Pilsner Typs gebraut. Und der Besuch der Brauerei darf nicht fehlen! Wir besichtigen die multimediale Ausstellung, alte Keller, die Produktion und absolvieren eine Bierprobe. Danach geht es weiter zum Biermuseum. Nach der Besichtigung erwartet uns die „Große Synagoge“, die zweitgrößte Europas und drittgrößte der Welt. Sie wurde im Jahr 1894 fertiggestellt - damals lebte eine prosperierende jüdische Gemeinde in der Stadt. Interessant sind die Heißluft-Fußbodenheizung, die hervorragende Akustik und die pneumatische Orgel. Zum Schluss geht es zum Marktplatz mit der höchsten Kirche Tschechiens, der 102,9 Meter hohen Kathedrale des Heiligen Bartholomäus. 301 Stufen führen zur Aussichtsplattform in 62 Metern Höhe… Am späten Nachmittag reisen wir weiter nach Zbiroh - hier sind für drei Nächte unsere Zimmer im historischen Château Hotel Zbiroh reserviert. Dieses einzigartige Schlosshotel gehört zu den ältesten Adelsresidenzen Europas und diente u. a. den Kaisern Karl IV., Sigismund oder Rudolf II. als Lustschloss. Eine absolute Rarität ist der tiefste Schlossbrunnen Europas...

2. Tag: Klosterbibliothek & Kaiserlicher Kurort

Unser erstes Ziel ist das Prämonstratenserkloster Teplá (Tepl). Es wurde zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert durch Christoph Dientzenhofer prunkvoll im Barockstil umgebaut. Die umfangreiche Stiftsbibliothek ist mit ihren etwa 100.000 Bänden die zweitgrößte im Lande. Es befinden sich hier wertvolle Handschriften, Inkunabeln, Bücher in allen europäischen Sprachen. Die Abteikirche Mariä Verkündigung ist eine spätromanische Hallenkirche, die in ihrer stilistischen Ausformung aber schon Übergänge zur Frühgotik zeigt. Ihr überwiegend barockes Interieur zeigt kostbare Werke aus dem 18. Jahrhundert. Nach der Erkundung des Klosters geht’s weiter nach Chodová Planá (Kuttenplan). Im Felsenrestaurant genießen wir ein typisch böhmisches Mittagessen und haben danach Gelegenheit zur Besichtigung der kleinen örtlichen Familienbrauerei Chodovar. Den Nachmittag verbringen wir in der mondänen Kurstadt Mariánské Lázně (Marienbad). Während eines Bummels entdecken wir die prunkvolle Kurpromenade, die Quellenkolonnade, die russisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Wladimir und vieles mehr. Auch dem Stadtmuseum mit einer Ausstellung über Johann Wolfgang von Goethe statten wir einen Besuch ab. Der große Dichter war regelmäßig zu Gast in Marienbad und lernte hier auch seine vermutlich letzte „Verliebtheit“ Ulrike von Levetzow kennen…

3. Tag: Schatzkammer & Weltkulturerbe

Der heutige Ausflug führt uns zunächst nach Karlštejn (Karlstein). Die stolze Höhenburg erhebt sich über der glänzenden Wasserfläche des Flusses Berounka wie ein stummer Zeuge der schönsten tschechischen Geschichte. Der böhmische König und römische Kaiser Karl IV. hat die Burg Karlstein als Schatzkammer bauen lassen. Hier wurden die Krönungskleinodien des Heiligen Römischen Reiches und später auch die Krone des Heiligen Wenzel aufbewahrt. Von hier aus geht’s weiter nach Prag. Streicher, Bläser, das ganze Orchester kündigen es an: jetzt kommt die Hunderttürmige, mit ihren goldenen Dächern und den steinernen Zeugen einer tausend Jahre alten Geschichte. Zuerst besuchen wir hier Schloss Troja an der Moldau - das villenartige Lustschloss im Barockstil ließ Graf von Sternberg in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts errichten. Die herrliche Gartenarchitektur und die Ausstellung über böhmische Kunst des 19. Jahrhunderts werden uns beeindrucken. Am Nachmittag „erobern“ wir Hradčany oder „Hradschin“, den Prager Burgberg. Die Prager Burg gilt als das größte geschlossene Burgareal der Welt. Der frühere Sitz der Könige mit dem Veitsdom - dem größten Kirchengebäude Tschechiens - , dem Königspalast, der romanischen Georgskirche oder dem Goldenen Gässchen ist immer wieder imposant. Durch die malerische Nerudagasse mit ihren originellen Hauszeichen erreichen wir die Kleinseite mit der Niklaskirche und schließlich die Karlsbrücke, unter der ruhig die Moldau dahinfließt… Im Schlosshotel erwartet uns ein mittelalterliches Abendessen - Brot mit hausgemachten Grieben, ein Fleischteller mit diversen gebackenen Beilagen, Schlosskuchen und…

4. Tag: Von West- nach Südböhmen

Altehrwürdige Städte voller Leben und Kultur, verträumte Märchenschlösser, weiße Bauernhäuser, wunderschöne Landschaften mit Seen, Teichen oder Wäldern, und natürlich immer wieder Vltava (die Moldau) - das ist das typische Bild Südböhmens. Die Metropole der Region ist České Budějovice (Budweis), das der böhmische König Přemysl Ottokar II. im 13. Jahrhundert am für den damaligen Handel wichtigen Zusammenfluss von Moldau und Maltsch gründen ließ. Wir besichtigen die Altstadt und bummeln über den ein Hektar großen Markplatz mit Lauben, dem Samsonbrunnen und dem Schwarzen Turm. Anschließend fahren wir weiter nach Hluboká nad Vltavou (Frauenberg). Das schönste neugotische Schloss Böhmens erhebt sich majestätisch auf einem steilen Felsvorsprung über der Moldau und ist in seiner heutigen Gestalt Windsor Castle nachempfunden. Wir schauen uns die wichtigsten Räume an und entdecken wertvolle Holzschnitzereien, Wandteppiche und Gemälde der Reichsfürsten von Schwarzenberg. Zusammen mit dem letzten Umbau des Schlosses in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde auch das sog. Stöckel errichtet, das als Schlossverwaltung und Pferdestallung diente. Heute ist hier das märchenhafte Schlosshotel Štekl mit seinen stilvollen, romantischen Zimmern untergebracht, in dem wir die beiden kommenden Nächte wohnen werden. Bei einem reichhaltigen Essen nach historischen Rezepten verbringen wir einen unvergesslichen Abend.

5. Tag: Perlen Südböhmens

Unser erlebnisreiches Tagesprogramm beginnt in Český Krumlov (Krumau). Das imposante Schloss, der zweitgrößte Komplex dieser Art in Tschechien nach der Prager Burg, diente den Adelsgeschlechtern der Eggenberger und Schwarzenberger als Sommerresidenz und zeugt mit seinem reichen Interieur vom einstigen Wohlstand der Fürsten. Nach der Besichtigung geführter Rundgang durch das mittelalterliche Kleinod Krumau mit seinen engen und verwinkelten Gassen, überwiegend von Bauwerken der Renaissance beherrscht. Die unter UNESCO-Schutz stehende Stadt liegt malerisch in einer Schleife der Moldau, der wir anschließend zunächst bis Rožmberk nad Vltavou (Rosenberg) mit der romantischen Stammburg der Rosenberger aus dem 13. Jahrhundert folgen werden. Ebenfalls direkt an den Ufern der Moldau liegt auch unser letztes Tagesziel, das geistige Zentrum Südböhmens. Das Zisterzienserkloster Vyšší Brod (Hohenfurth) wurde im 13. Jahrhundert gegründet und beindruckt uns mit wertvollen Gemälden, einem ausgeklügelten frühbarocken Altar und einer reichlich verzierten Bibliothek.

6. Tag: Böhmische Dörfer

Leider geht unsere romantische Entdeckertour allmählich zu Ende. Bevor wir uns endgültig auf die Heimreise begeben, führt uns ein kleiner Abstecher nach Holašovice (Hollschowitz). Das kleine Dorf mit nur 140 Einwohnern zählt wegen seiner Häuser im bäuerlichen Barockstil zum UNESCO- Welterbe. Im 18. und 19. Jahrhundert wurden die 22 typisch böhmischen Höfe gebaut, die sich um einen Fischteich gruppieren und ein einmaliges dörfliches Ensemble bilden.

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Tschechien finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Reise im Bus von IDEAL mit Begrüßungssekt an Bord
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet im Château Hotel Zbiroh
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet im Schlosshotel Štekl
  • 3 x Abendessen in den Hotels als 3-Gang-Menu
  • 2 x Abendessen als mittelalterliche Themenmenus
  • 1 x Mittagessen als Brauer-Menu in der Braustube der Pilsner Urquell Brauerei
  • Brauereibesichtigung mit Probe in der Pilsner Urquell Brauerei
  • geführter Rundgang durch Pilsen inklusive Eintritt in die Große Synagoge
  • Eintritt & Führung Kloster Tepl mit wertvoller Stiftsbibliothek
  • 1 x Mittagessen im Felsenkeller-Restaurant der Familienbrauerei Chodovar in Chodová Planá mit kleiner Führung
  • geführter Rundgang durch Marienbad
  • Eintritt & Führung Burg Karlstein
  • Eintritt Schloss Troja
  • 1 x Mittagessen in einer Prager Bierstube
  • geführte Besichtigung Prager Burgberg inklusive Eintrittsgeldern
  • geführter Rundgang in Budweis
  • Eintritt & Führung Schloss Frauenberg
  • geführter Rundgang in Krumau inklusive Eintritt & Führung im Schloss
  • Eintritt & Führung Burg Rosenberg an der Moldau
  • Eintritt & Führung Zisterzienserabtei Hohenfurth
  • 1 Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
  • Reiseleiter-Funkgerät & Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • 3 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

Schlosshotel Štekl

  • Schlosshotel Štekl
    Aussenansicht mit Schloss Hluboká nad Vltavou (Frauenberg)
    www.hotelstekl.cz

  • Schlosshotel Štekl
    Innenhof
    www.hotelstekl.cz

  • Schlosshotel Štekl
    Innenhof
    www.hotelstekl.cz

  • Schlosshotel Štekl
    Zimmerbeispiel
    www.hotelstekl.cz

  • Schlosshotel Štekl
    Wellnessbereich
    www.hotelstekl.cz

Das romantische Schlosshotel diente einst als Unterkunft für die höheren Beamten des gleich nebenan liegenden Schlosses Hluboká nad Vltavou (Frauenberg). Es liegt auf einer Anhöhe oberhalb des gleichnamigen südböhmischen Ortes und verfügt über sehr individuell und liebevoll eingerichtete Komfortzimmer, Restaurant, Bar, Terrasse sowie einen kleinen, aber feinen Wellnessbereich mit Pool, Sauna, Whirlpool & Fitnessraum.

www.hotelstekl.cz

 

Château Hotel Zbiroh

  • Château Hotel Zbiroh
    Aussenansicht
    www.hotel-chateau-zbiroh.com

  • Château Hotel Zbiroh
    Terrasse
    www.hotel-chateau-zbiroh.com

  • Château Hotel Zbiroh
    Zimmerbeispiel
    www.hotel-chateau-zbiroh.com

  • Château Hotel Zbiroh
    Innenansicht
    www.hotel-chateau-zbiroh.com

  • Château Hotel Zbiroh
    Pool im historischen Kellergewölbe
    www.hotel-chateau-zbiroh.com

  • Château Hotel Zbiroh
    Restaurant
    www.hotel-chateau-zbiroh.com

Oberhalb des westböhmischen Städtchens Zbiroh thront das prächtige Hotel im Gebäude eines ursprünglich im 12. Jahrhundert gegründeten Ritterschlosses. Zur Ausstattung gehören mit traditionellen Möbeln eingerichtete Zimmer, ein Restaurant im Stil einer mittelalterlichen Schenke sowie ein kleiner Wellnessbereich samt Innenpool in einem uralten Kellergewölbe.

www.hotel-chateau-zbiroh.com

 
Termine und Preise
6-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
25.09.2022 - 30.09.2022
Frühbucherpreis bis 30.06.22 (danach € 1070,-)
Schlosshotel Štekl
Château Hotel Zbiroh
DZ€ 995,-
25.09.2022 - 30.09.2022
Frühbucherpreis bis 30.06.22 (danach € 1270,-)
Schlosshotel Štekl
Château Hotel Zbiroh
EZ€ 1195,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Aufpreis de luxe-Doppelzimmer in beiden Schlosshotels€ 60,-
Aufpreis de luxe-Einzelzimmer in beiden Schlosshotels€ 120,-
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 35,40
BusTravel Global plus - Versicherungspaket€ 42,-
Covid-19 Protect - Zusatzschutz (nur in Verbindung mit BusTravel Reiserücktritt plus oder BusTravel Global plus - Versicherungspaket!) ab€ 6,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 18,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 16 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 7 Tage vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Schlosshotel Štekl & Schloss Hluboká nad Vltavou (Frauenberg)
Schlosshotel Štekl & Schloss Hluboká nad Vltavou (Frauenberg)
-
www.hotelstekl.cz
Marienbad - Singende Fontäne
Marienbad - Singende Fontäne
www.kvpoint.cz
Tourist Info Marienbad
Pilsen - Synagoge
Pilsen - Synagoge
-
Magistrat der Stadt Pilsen
Burg Karlstein
Burg Karlstein
pettys - Fotolia
Easy-BUS
Stift Tepl in Westböhmen
Stift Tepl in Westböhmen
Kletr - AdobeStock
EasyBUS
Schloss Troja
Schloss Troja
kwidoo - AdobeStock
Easy-BUS
Moldau & Prager Burg
Moldau & Prager Burg
cge2010 - Fotolia
Easy-BUS
Budweis -  Marktplatz & Samsonbrunnen
Budweis - Marktplatz & Samsonbrunnen
Michal Kasparek - Fotolia
Easy-BUS
Schloss Hluboká nad Vltavou (Frauenberg)
Schloss Hluboká nad Vltavou (Frauenberg)
Vyacheslav Shevchenko - Fotolia
Easy-BUS
Cesky Krumlov (Krumau)
Cesky Krumlov (Krumau)
mRGB - Fotolia
Easy-Bus
Burg Rožmberk nad Vltavou (Rosenberg)
Burg Rožmberk nad Vltavou (Rosenberg)
senohrabek - Fotolia
Easy-BUS
Häuser in Holašovice (Hollschowitz)
Häuser in Holašovice (Hollschowitz)
Malgorzata Pakula - Fotolia
Easy-BUS
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2021 bestellen oder blättern
Sommer 2021

bestellen

blättern

Winter Katalog 2021/2022 bestellen oder blättern
Winter 2021/2022

bestellen

blättern