Busreise | Deutschland | Städte und Kultur

Busreise Dresden im Advent

Nussknacker & Weihnachtsoratorium

4 Tage
ab € 444,-

pro Person im Doppelzimmer

Wer Weihnachten mag, wird Dresden lieben! Der legendäre Striezelmarkt ist mit seiner 584. Ausgabe einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Daneben locken elf weitere, ganz unterschiedliche Märkte – vom gar nicht so finsteren Mittelalter bis zum Hüttenzauber mit Après Ski – mit Erzgebirgischer Holzkunst, Töpferwaren aus der Lausitz, Pfefferkuchen aus Pulsnitz oder feinsten Spitzen aus dem Vogtland... Zur Krönung Ihrer Dresdenreise Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ in der Frauenkirche oder Tschaikowskis Ballettklassiker „Der Nussknacker“ in der Semperoper? IDEAL lässt diesen Traum wahr werden!

Höhepunkte!

  • zauberhafte Weihnachtsmärkte
  • Frauenkirche, Semperoper, Staatsoperette – „Nussknacker“, „Weihnachtsoratorium“ oder „Hänsel & Gretel“
  • Spielzeugdorf Seiffen & Silberstadt Freiberg
  • Tophotel in bester Lage direkt am „Striezelmarkt“
Reiseverlauf

1. Tag: Barockes Juwel

Vorbei an Erfurt und Chemnitz ist die Barockmetropole an der Elbe schnell erreicht. Hier erwartet Sie Ihre Gästeführerin zur Stadtrundfahrt: Rathaus, Großer Garten, Villenviertel Blasewitz, Elbschlösser, Blaues Wunder, Loschwitz, Weißer Hirsch, Neustadt und Königsstraße. Nach dem Zimmerbezug in Ihrem zentral gelegenen Komforthotel können Sie den Rest des Tages nach Belieben gestalten. Wir freuen uns, Ihnen beste Eintrittskarten für Tschaikowskis Ballettmeisterwerk „Der Nussknacker“ in der legendären Semperoper anbieten zu können. Gerade in der Weihnachtszeit garantiert ein herrlicher Augen- und Ohrenschmaus (Eintrittskarte Kategorie 1 € 150,-, Kategorie 2 € 140,-, Kategorie 3 € 130,-)!

2. Tag: Wie es Ihnen gefällt

Mit Ihrer Gästeführerin spazieren Sie durch das historische Zentrum. Lassen Sie sich gefangen nehmen von der Leichtigkeit des Zwingers, der stolzen Hoheit der Hofkirche, der Pracht der Semperoper und dem Glanz der Frauenkirche. Der Rest des Tages gehört Ihnen - Zeit für „Ihr persönliches“ Dresden. Entdecken Sie die Kostbarkeiten der Dresdner Museen oder lassen Sie die Stimmung der weihnachtlich geschmückten Stadt auf sich wirken. Genießen Sie den Rundblick aus der Kuppel der Frauenkirche - der „Krone Dresdens“. Garantiert: Dresden lässt niemanden unberührt! Auch für den abendlichen Bummel liegen Dresdens schönste Adventsmärkte quasi direkt vor Ihrer Haustür… Musikalischer Höhepunkt Ihrer Reise könnte die Aufführung von Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ in der Frauenkirche werden – heute stehen die Kantaten I – III auf dem Programm (Eintrittskarte Kategorie 1 € 75,-, Kategorie 2 € 60,-).

3. Tag: Advent im Weihnachtsland

Entdeckungslustige sollten uns ins winterliche Erzgebirge begleiten. Sie besuchen das weltbekannte Spielzeugmacherdorf Seiffen, Partnergemeinde Hilchenbachs – ein Kurort wie aus dem Märchenbuch. Unzählige beleuchtete Schwibbögen in beinahe jedem Fenster verbreiten eine stimmungsvolle Atmosphäre. Schauen Sie den Handwerkern beim Drechseln oder Schnitzen von Leuchtern, Nussknackern oder Holzspielzeug über die Schultern. Sie besichtigen das Erzgebirgische Spielzeugmuseum mit seiner riesigen Weihnachtspyramide und lauschen dem Klang der Orgel in der barocken Bergkirche. Auch der letzte Abend in Dresden könnte wieder musikalisch ausklingen: Sie haben die Wahl zwischen den Kantaten IV – VI des „Weihnachtsoratoriums“ von J. S. Bach in der Frauenkirche (Eintrittskarte Kategorie 1 € 75,-, Kategorie 2 € 60,-) oder der Märchenoper „Hänsel & Gretel“ mit Musik von Engelbert Humperdinck in der Staatsoperette Dresden (Eintrittskarte Kategorie 1 € 30,-).

4. Tag: Silberstadt Freiberg

Auf Ihrem Weg durch die prachtvolle Freiberger Altstadt hören Sie mehr über die Tulpenkanzel und die Silbermannorgel im Dom St. Marien! Natürlich darf die Geschichte des „Silberrausches“ nicht fehlen. Dieser löste eine stürmische Entwicklung aus – das einst kleine Dorf wurde eine richtige Stadt. Malerische Gassen und prächtige Bürgerhäuser prägen noch heute das Bild. Am Obermarkt leuchtet die anmutige Fassade des Rathauses und erzählt von Kunz von Kaufungen und was er mit dem „Prinzenraub“ zu tun hatte. Nach einer individuellen Mittagspause treten Sie die Heimreise an.

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Busreise in der First Class Line von IDEAL
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel NH Collection Dresden Altmarkt
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menu
  • geführter Altstadtspaziergang
  • geführte Stadtrundfahrt
  • Ausflug nach Seiffen im Erzgebirge mit örtlicher Reiseleitung und Eintritt ins Spielzeugmuseum
  • geführter Rundgang durch Freiberg
  • „Beherbergungssteuer“ der Stadt Dresden
  • 2 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

Hotel NH Collection Dresden Altmarkt

  • Hotel NH Collection Dresden Altmarkt
    Hotelbild
    www.nh-hotels.de

Das luxuriöse Hotel mit Restaurant, Bar, Sauna, Dampfbad, Fitnessstudio und topmodernen Komfortzimmern liegt auf dem ältesten Platz Dresdens mitten im Herzen der Stadt.

www.nh-hotels.de

 
Termin und Preise
4-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
09.12.2018 - 12.12.2018
Advent
Hotel NH Collection Dresden Altmarkt
DZ€ 444,-
09.12.2018 - 12.12.2018
Advent
Hotel NH Collection Dresden Altmarkt
EZ€ 544,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Reiserücktrittskostenversicherung€ 12,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 9,-
„Der Nussknacker“, Semperoper, 09.12.18, 18:00 Uhr Kat. 1€ 150,-
„Der Nussknacker“, Semperoper, 09.12.18, 18:00 Uhr Kat. 2€ 140,-
„Der Nussknacker“, Semperoper, 09.12.18, 18:00 Uhr Kat. 3€ 130,-
„Weihnachtsoratorium“ Kant. I-III, Frauenkirche, 10.12.18, 20:00 Uhr Kat. 1€ 75,-
„Weihnachtsoratorium“ Kant. I-III, Frauenkirche, 10.12.18, 20:00 Uhr Kat. 2€ 60,-
„Hänsel & Gretel“, Staatsoperette, 11.12.18, 19:30 Uhr Kat. 1€ 30,-
„Weihnachtsoratorium“ Kant. IV-VI, Frauenkirche, 11.12.18, 20:00 Uhr Kat. 1€ 75,-
„Weihnachtsoratorium“ Kant. IV-VI, Frauenkirche, 11.12.18, 20:00 Uhr Kat. 2€ 60,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Die Preise für die Eintrittskarten enthalten die Kosten für Vorfinanzierung, Beschaffung und Risikoübernahme.
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Winter in Dresden
Winter in Dresden
Alexander Erdbeer - Fotolia
Easy-BUS
Theaterplatz und Hofkirche
Theaterplatz und Hofkirche
TTstudio - Fotolia
Easy-BUS
Obermarkt i Freiberg
Obermarkt i Freiberg
Manfred Lohse
TMGS
Erzgebirgische Räuchermännchen
Erzgebirgische Räuchermännchen
mmaker - Fotolia
Easy-BUS
Striezelmarkt
Striezelmarkt
Torsten Hufsky
Dresden Marketing GmbH
Stadtsilhouette am Abend
Stadtsilhouette am Abend
Anja Upmeier
DMG (Dresden Marketing Gesellschaft)
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2018 bestellen oder blättern
Sommer 2018

bestellen

blättern

Winter Katalog 2018/2019 bestellen oder blättern
Winter 2018/2019

bestellen

blättern