Bus- / Schiffsreise kombiniert | Skandinavien/Nordeuropa | Erleben & Entdecken - Königstouren im IDEAL-Bus

Faszination Finnland & Åland-Inseln

Seen & Wälder ohne Ende - Küstenzauber im Schärengarten

11 Tage
ab € 1895,-

Diese neue Reise ist ein wahrer Leckerbissen für (Natur)Freunde des Nordens. Zum Auftakt besuchen wir Helsinki, Hauptstadt und Schmelztiegel zweier Welten mit Spuren russischen Einflusses. Von hier aus geht’s mitten hinein ins Land der 1000 Seen und unendlichen Wälder. Den südwestlichen Teil des Landes könnte man auch Reich der 1000 Inseln bezeichnen: vor der Küste Finnlands vereinen sich unzählige Inseln zum größten Schärengarten Europas, den wir auf einer herrlichen Panoramaroute erkunden. Dann bereisen wir die selten besuchten Åland-Inseln mit ihrem ganz eigenen, besonderen Flair, bevor wir zum Abschluss Schwedens wunderschöner Metropole Stockholm einen kurzen Besuch abstatten. Wie wär’s? Hissen Sie die weiß-blaue Flagge und kommen Sie mit?!

Höhepunkte!

  • zwei Nächte inmitten Finnlands faszinierender Seenlandschaft
  • paradiesische Panoramafahrt auf der Schären-Ringstraße
  • Tageskreuzfahrten durch das Schärenparadies & Übernachtung auf den Åland-Inseln
  • UNESCO-Welterbe: Alte Kirche von Petäjävesi, Altstadt von Rauma
  • Helsinki, Jyväskylä, Turku & Stockholm
  • entspannte Fährüberfahrten in Außenkabinen
Reiseverlauf

1. Tag: „Königin der Hanse“

Heute geht’s endlich los - ausnahmsweise gar nicht mal so früh, da unsere Fähre erst spät am Abend zur Einschiffung bereitsteht. Vorbei an Hamburg reisen wir in die altehrwürdige Hansestadt Lübeck, seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe. Thomas Mann und die Buddenbrooks, Holstentor und Marzipan, Backsteinkirchen und Treppengiebel - die „Königin der Hanse“ ist reich an Geschichte, Geschichten und Sehenswertem. Nach dem Abendessen in einem Restaurant fahren wir weiter zum Hafen Travemünde, wo die Fähre der Finnlines auf uns wartet. Vielleicht lassen wir den Abend noch an der Bar ausklingen? Kippis! Wer weiß, wann wir wieder so viel Vorfreude verspüren - und morgen verspricht ein sehr erholsamer Tag zu werden. Die kommenden zwei Nächte verbringen wir gemütlich an Bord.

2. Tag: Über die Ostsee

Stetig und sicher gleitet das Schiff in Richtung Nordost. Wir genießen die Meeresbrise, die Ruhe, das Rauschen der Wellen und all die Annehmlichkeiten an Bord, wie z. B. Sauna, Whirlpool, Aufenthaltsräume, Boutiquen, Sonnendecks, Restaurants und Bars. Wir haben Frühstück, Mittag- und Abendessen gebucht, machen Sie sich also keine Sorgen um die Verpflegung. Auch die Tischgetränke sind inklusive.

3. Tag: Tochter der Ostsee

Am Morgen erreicht unsere Fähre die finnische Hauptstadt. Vielleicht stehen wir schon draußen an der Reling und lassen uns die Sommerluft bei der Einfahrt nach Helsinki um die Nase wehen. Im Hafen wartet bereits unsere Stadtführerin. Tervetuola - willkommen in Finnland! Die „weiße Stadt des Nordens“ ist eine sehr junge Metropole und verbindet aufgrund ihrer Lage zwischen östlichem und westlichem Kulturkreis die nordische Lebensweise mit östlicher Mystik. Unsere Stadtführerin präsentiert uns Interessantes und Kurioses, den Dom, die orthodoxe Uspenski-Kathedrale und die imposante Felsenkirche. Den Nachmittag nutzen wir möglicherweise zum Einkaufsbummel über die Esplanadi oder den bunten Markt mit der „Kauppa-Halli“. Wer das traditionelle Leben der letzten 400 Jahre kennenlernen möchte, ist im Freilichtmuseum Seurasaari genau richtig. Es liegt herrlich auf einer grünen Insel ganz nah am Zentrum Helsinkis. Wir übernachten im schicken Hotel Scandic Grand Marina, zentral am Hafen gelegen.

4. Tag: Seen & Wälder

Unser erstes Tagesziel liegt nur etwa 50 Kilometer östlich von Helsinki. Vor ungefähr 800 Jahren gegründet, ist Porvoo die zweitälteste Stadt Finnlands. Ein geführter Rundgang zeigt uns, dass Porvoo nicht umsonst seit Jahrhunderten gleichzeitig Heimat und Inspiration vieler finnischer Künstler ist. Wahrzeichen der Stadt sind die idyllisch am Fluss gelegenen Holzhäuser, die ihren roten Anstrich zu Ehren des schwedischen Königs Gustav III. erhielten. Einst wurden sie als Lagerhäuser für Güter und exotische Delikatessen aus fernen Ländern genutzt. Das weltbekannte Wintersportzentrum Lahti liegt am Südrand des größten europäischen Seengebiets, der Finnischen Seenplatte. Sie ist ein natürliches Labyrinth aus mehr als 188.000 tiefblauen Seen, aus Inseln, Flüssen und Kanälen, durchzogen von smaragdgrünen Wäldern und Hügelrücken, die sich über Hunderte von Kilometern über atemberaubend schöne Ebenen erstrecken. Die nächsten beiden Nächte wohnen wir im Zentrum der Universitätsstadt Jyväskylä.

5. Tag: Finnische (Lebens)Kunst

Jyväskylä ist das unbestrittene kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Mittelfinnlands, Studenten machen heute rund ein Viertel der Bevölkerung aus. Der berühmte Designer und Architekt Alvar Aalto hat lange Jahre in Jyväskylä gelebt und hier bzw. in der unmittelbaren Umgebung über 30 Gebäude entworfen, darunter die Universität, das Stadttheater, Museen und Kirchen. Über sein Leben und vor allem seine Kunst informiert das Alvar Aalto Museum, das wir im Rahmen unserer Stadtbesichtigung besuchen. Den Nachmittag verbringen wir auf dem Wasser: Jyväskylä liegt am Nordende des Päijänne - er ist der längste See Finnlands und erstreckt sich von hier aus mit zahlreichen Ausläufern 120 Kilometer in Richtung Süden. Wir erkunden die phantastische Seen- und Waldlandschaft auf einer ca. dreistündigen Schiffstour.

6. Tag: Von der Seenplatte an die Schärenküste

Die Alte Kirche von Petäjävesi wurde zwischen 1763 und 1765 in traditioneller Holzbauweise errichtet und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ebenso wie unser nächstes Ziel, der wunderschöne Ort Rauma an der Westküste. Unterwegs dorthin auch heute wieder: Seen und Wälder, so weit das Auge reicht. Etwa auf halber Strecke passieren wir Finnlands drittgrößte Stadt Tampere. Rauma liegt am Bottnischen Meerbusen und ist eine der ältesten Hafenstädte des Landes. Erbaut um die Ende des 15. Jahrhunderts von Franziskanermönchen errichtete Kirche des Heiligen Kreuzes ist Rauma ein herausragendes Beispiel für eine alte nordische Holzstadt. Obwohl sie durch einen Brand im späten 17. Jahrhundert verwüstet wurde, konnte sie doch das architektonische Erbe ihrer Zeit bewahren und stellt mit ihren 600 Bauwerken das größte geschlossene Holzhausareal Nordeuropas dar. Die beiden kommenden Nächte verbringen wir im Zentrum von Turku, der ältesten und bis 1812 auch Hauptstadt Finnlands.

7. Tag: Unterwegs auf der Schären-Ringstraße

Westlich von Turku breitet sich das weitläufigste Schärenmeer Europas aus. Die genaue Anzahl der Inseln und Inselchen lässt sich schwer festlegen, Schätzungen bewegen sich zwischen 20.000 und 50.000. Und hier ist von felsigen Klippen und üppig-grünen Eilanden bis hin zu bewohnten Inseln mit Holzhäusern und rotbemalten Bootsschuppen alles dabei. Zusammen mit einem örtlichen Reiseleiter drehen wir die große Runde auf der auch „Archipelago-Trail“ genannten Ringstraße, über Land und über Wasser, durch blühende Wiesen, vorbei an kleinen Badebuchten, einsamen Kiefernwäldern und Dörfern mit mittelalterlichen Kirchen. Über etliche Brücken und mit Hilfe einiger Fähren hüpfen wir fröhlich von Insel zu Insel - ein Traumtag in paradiesischer Natur!

8. Tag: Imposantes Inselreich

Mit dem Fährschiff M/S Galaxy der Reederei Silja Line verlassen wir Turku am Morgen und erreichen am frühen Nachmittag Mariehamn, die Hauptstadt der aus über 6700 Eilanden bestehenden Gruppe der Åland-Inseln am Eingang zum Bottnischen Meerbusen, zwischen dem finnischen Festland und Schweden. Nur 60 der Inseln sind bewohnt, das Åland-Archipel ist eine autonome finnische Provinz, hat ein eigenes Steuersystem, eigene Briefmarken, eine eigene Flagge und Schwedisch als einzige offizielle Sprache… Ein örtlicher Reiseleiter zeigt uns die schönsten Plätze der Hauptinsel Fasta Åland. Wir sehen u. a. die Kirche von Sund, die mittelalterliche Burg Kastelholm und das Freilichtmuseum Jan Karlsgården. Übernachtung in einem einfacheren Hotel direkt in Mariehamn.

9. Tag: Stockholms Schärengarten

Den Vormittag verbringen wir in Mariehamn. Die kleine Inselmetropole wurde gegründet, als Åland noch zum russischen Zarenreich gehörte, und nach Maria, der Gattin des Zaren Alexander II. benannt. Die schönen Holzhäuser, grüne Parkanlagen und hübsche Straßencafés laden zum Bummeln und Verweilen ein. Wer Lust hat, kann das beeindruckende Seefahrtsmuseum besuchen. Hauptattraktion ist der Viermastsegler „Pommern“, Baujahr 1903, der früher als Getreidetransporter zwischen Australien und England verkehrte. Am frühen Nachmittag gehen wir wieder an Bord der M/S Galaxy, die wir schon von gestern kennen, und schippern weiter westwärts. Und freuen uns auf einen weiteren landschaftlichen Höhepunkt der Reise: die herrliche Fahrt durch den Schärengarten vor Stockholm aus rund 24.000 Inseln, Inselchen und Klippen! Wir übernachten im Hotel im Zentrum der schwedischen Hauptstadt.

10. Tag: „Venedig des Nordens“ oder „die Schöne auf dem Wasser“?

Beides ist sicher zutreffend. Erbaut auf 14 Inseln, in traumhafter Lage zwischen Mälaren- und Ostsee und quasi auf dem Wasser schwimmend, wird uns Stockholm faszinieren. Höhepunkte der Besichtigungstour sind das Königliche Schloss und die Altstadt Gamla Stan mit malerischen Gassen, Plätzen und gemütlichen Cafés. Gegen Mittag müssen wir leider in Richtung Süden aufbrechen. Entlang des riesigen Vätternsees und durch Småland - Heimat von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga - erreichen wir am Abend Schwedens drittgrößte Stadt Malmö, wo wir erneut an Bord eines Fährschiffes der Finnlines gehen. Hier erwarten uns zum Abschied nochmals ein umfangreiches Schlemmerbuffet, eine Bar für einen Absacker und komfortable Außenkabinen.

11. Tag: Lübecker Bucht

Heute Morgen erreichen wir wieder den Hafen von Travemünde, das oft auch als „Lübecks schönste Tochter“ bezeichnet wird. Auf der letzten Etappe Richtung Heimat lassen wir die 1000 neuen Eindrücke aus dem Land der 1000 Seen Revue passieren. Herrlich war’s!

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein mindestens noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger, maschinenlesbarer Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Finnland finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Schweden finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
    • Haustür-Transfer-Service
    • Rundreise im Bus von IDEAL mit Begrüßungssekt an Bord
    • 3 x Übernachtung an Bord moderner Fährschiffe der Finnlines in Außenkabinen mit Dusche/WC (Travemünde → Helsinki & Malmö → Travemünde)
    • 8 x Übernachtung in ausgesuchten Hotels in guter Lage
    • 10 x Frühstücksbuffet
    • 10 x Abendessen als 3-Gang-Menu oder Buffet
    • 1 x Mittagessen vom Buffet an Bord der Fähre am 2. Reisetag
    • geführte Stadtbesichtigungen in Lübeck, Helsinki, Porvoo, Jyväskylä, Rauma & Stockholm
    • Schiffstour auf dem Päijänne-See
    • Eintritt ins Alvar Aalto Museum
    • Panoramafahrt auf der Schären-Ringstraße mit örtlicher Reiseleitung
    • Fährüberfahrten Turku → Mariehamn & Mariehamn → Stockholm mit einem Fährschiff der Silja Line
    • Rundfahrt auf den Åland-Inseln mit örtlicher Reiseleitung
    • Reiseleiter-Funkgerät & Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
    • 1 Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
    • 4 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

Mittelklassehotels (/ Landeskategorie)

Vorgesehene Hotels:

Änderungen vorbehalten!

 
Termine und Preise
11-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
13.08.2021 - 23.08.2021
Frühbucherpreis bis 30.04.21 (danach € 1995,-)
Mittelklassehotels (/ Landeskategorie)
DZ/DK aussen€ 1895,-
13.08.2021 - 23.08.2021
Frühbucherpreis bis 30.04.21 (danach € 2745,-)
Mittelklassehotels (/ Landeskategorie)
EZ/EK aussen€ 2645,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 64,90
BusTravel Global plus - Versicherungspaket€ 77,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 33,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 16 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Finnische Küstenlandschaft
Finnische Küstenlandschaft
Tero Hakala - Fotolia
Easy-BUS
Die Altstadt von Helsinki
Die Altstadt von Helsinki
Oleksiy Mark - Fotolia
Easy-BUS
Finnische Seen
Finnische Seen
FINNISH TOURIST BOARD
Schiffstour durch die Finnische Seenplatte
Schiffstour durch die Finnische Seenplatte
© Julia Kivelä
Finnish Lakeland/Jyväskylä Region
UNESCO-Welterbestadt Rauma in Finnland
UNESCO-Welterbestadt Rauma in Finnland
© Jussi Hellstén
Visit Finland
Auf der Schären-Ringstraße vor Turku, Finnische Westküste
Auf der Schären-Ringstraße vor Turku, Finnische Westküste
© Juho Kuva
Visit Finland
Auf der Schären-Ringstraße vor Turku, Finnische Westküste
Auf der Schären-Ringstraße vor Turku, Finnische Westküste
© Jaakko Kivelä
Visit Finland
Åland-Inseln
Åland-Inseln
Pekka Luukkola
VisitFinland
Viermastsegler „Pommern“ (Baujahr 1903)
Viermastsegler „Pommern“ (Baujahr 1903)
Seefahrtsmuseum Mariehamn, Åland-Inseln
© Visit Åland
Stockholm
Stockholm
Mikael Damkier - Fotolia
Easy-Bus
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2020 bestellen oder blättern
Sommer 2020

bestellen

blättern

Winter Katalog 2020/2021 bestellen oder blättern
Winter 2020/2021

bestellen

blättern