Busreise | Deutschland | Zauber des Winters

Busreise Wintermärchen im Harz

Schmalspurbahn & Fachwerkidylle

4 Tage
ab € 444,-

pro Person im Doppelzimmer

Manchmal düster und geheimnisvoll, von jeher ein Hort von Mythen und Legenden - das ist der Harz. Heimat der Hexen, Wanderer, Fachwerkhäuser und Berggipfel. Obgleich der Harz früh kultiviert wurde - über 1.000 Jahre lang wurden hier Silber, Eisen und Kupfer abgebaut - gezähmt haben ihn seine Bewohner nie. Dichte Misch-, Bergfichten- und Urwälder, tiefe Täler, Bäche und Bergseen, zahlreiche Hochmoore, schroffe und bizarre Felsen sowie die langen Winter verleihen ihm eine ursprüngliche und mystische Aura. In der weißen Jahreszeit ist der Harz „IDEAL“, um einen kleinen winterlichen Kurzurlaub zum großen Erlebnis werden zu lassen!

Höhepunkte!

  • Hotel direkt in Wernigerode
  • UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt Quedlinburg
  • Dampfzugfahrt auf den Brocken
  • Wurmberg & Hexentanzplatz
Reiseverlauf

1. Tag: Bunte Stadt am Harz

So nannte schon Hermann Löns dieses Kleinod am Rande des Naturparks Oberharz. Jahrhunderte altes Fachwerk, enge und romantische Gassen, eines der schönsten Schlösser Deutschlands, das historische Rathaus am Marktplatz - Wernigerode weiß seine Besucher auf vielfältige Art zu faszinieren. Nach der gemütlichen Anreise und einer Mittagspause steht ein geführter Rundgang auf dem Programm. Ihr „Zuhause auf Zeit“ liegt nur 100 Meter von der historischen Altstadt entfernt.

2. Tag: Mit Volldampf zum Brocken

Zwischen Sorge und Elend war einem alten DDR-Witz zufolge der Sozialismus zuhause. Unsere heutige gemütliche Rundfahrt durch den Naturpark Harz führt über zwei kleine Dörfer, die diese Namen tragen, in den schmucken Luftkur- und Wintersportort Schierke, wo Apotheker Willy Drube den Kräuterlikör „Schierker Feuerstein“ entwickelt hat. Seit über 125 Jahren sind die Züge der Harzer Schmalspurbahnen in der Region unterwegs, im Dezember 1898 fuhr der erste hoch bis zum sagenumwobenen Brocken, mit 1142 Metern der höchste Gipfel Norddeutschlands. Ein schönes Stück Arbeit für die rund 700 PS starken Dampfrösser, die ohne Zahnräder oder ähnliche Hilfsmittel auskommen müssen…

3. Tag: Fachwerkidylle pur

Entdecken Sie in Quedlinburg acht Jahrhunderte Fachwerkbauweise, durchstreifen Sie auf holprigem Kopfsteinpflaster malerische Gassen, bestaunen Sie berühmte romanische Kirchen oder gehen Sie ganz einfach durch die „Hölle“. 1300 Fachwerkbauten sorgen für die ganz besondere Atmosphäre dieser mittelalterlichen Stadt, seit 1994 UNESCO-Weltkulturerbe. Später zeigen wir Ihnen, wo im Harz der Teufel los ist. Ihr Bus bringt Sie zur Teufelsmauer und zum Hexentanzplatz hoch über den Klippen der Bode. Durch wilde Gebirgs-Landschaften mit vielen Geschichten zu Werwölfen, Zwergen und anderen Harzern geht’s zurück nach Wernigerode.

4. Tag: Ausklang auf dem Wurmberg

Sollte die Sonne nicht für Sie scheinen, besuchen Sie heute noch die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Altstadt Goslars und die über 100 Jahre alte, nach norwegischem Vorbild erbaute Stabkirche in Hahnenklee. Bei schönem Wetter führt die Rückreise zunächst bis in den Luftkur- und Wintersportort Braunlage. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem Winterspaziergang. Wie wär‘s mit der Auffahrt auf den höchsten Berg Niedersachsens, den 971 Meter hohen Wurmberg, und einer Mittagspause auf der Panoramaterrasse? Von hier aus geht’s dann entlang der Odertalsperre und vorbei an Göttingen nach Hause zurück.

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Busreise in der First Class Line von IDEAL
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im HKK Hotel Wernigerode
  • 3 x Abendessen als kalt-warmes Dinnerbuffet
  • geführter Rundgang durch Wernigerode
  • Ausflug durch den Naturpark Harz mit örtlicher Reiseleitung
  • Fahrt mit dem Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen von Schierke zum Brocken und zurück
  • Ausflug Quedlinburg und Hexentanzplatz mit örtlicher Reiseleitung
  • Aufenthalt in Braunlage oder Goslar während der Heimreise (witterungsabhängig)
  • freie Nutzung von Sauna, Dampfbad, Whirlpool & Fitnessgeräten
  • örtliche Kurtaxe (€ 2,50 pro Person & Tag)
  • 2 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

HKK Hotel Wernigerode

  • HKK Hotel Wernigerode
    Hotelbild
    www.hkk-wr.de

Das dem historischen Umfeld angepasste Hotel liegt nur 100 Meter von der historischen Altstadt entfernt. Im Restaurant Spelhus, im TENEO Restaurant & Bistro oder in der originellen Bierstube Berliner Zille können Sie sich verwöhnen und den Tag ausklingen lassen oder in der Allegro-Bar das Tanzbein schwingen. Im Wellnessbereich „Atempause“ stehen Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Fitnessgeräte zur Verfügung.

www.hkk-wr.de

 
Termin und Preise
4-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
14.02.2019 - 17.02.2019
Frühbucherpreis bis 31.12.18 (-> danach € 45,- mehr)
HKK Hotel Wernigerode
DZ€ 444,-
14.02.2019 - 17.02.2019
Frühbucherpreis bis 31.12.18 (-> danach € 45,- mehr)
HKK Hotel Wernigerode
EZ€ 499,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Reise-Rücktrittsversicherung (ab)€ 19,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 12,-
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Schloß Wernigerode im Winter
Schloß Wernigerode im Winter
ferkelraggae - Fotolia
Easy-BUS
Harzer Schmalspurbahn
Harzer Schmalspurbahn
Peter Eckert
Easy-BUS
Abendstimmung an Rathaus von Wernigerode
Abendstimmung an Rathaus von Wernigerode
ferkelraggae - Fotolia
Easy-BUS
Kaiserpfalz Goslar im Winter
Kaiserpfalz Goslar im Winter
-
GOSLAR marketing gmbh
 

Das könnte Ihnen gefallen

Wir empfehlen Ihnen folgende Reisen

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2018 bestellen oder blättern
Sommer 2018

bestellen

blättern

Winter Katalog 2018/2019 bestellen oder blättern
Winter 2018/2019

bestellen

blättern