Busreise | Polen | Städte und Kultur

Busreise Ostern in Krakau

Kirchenchor & Eiersegen

6 Tage
ab € 799,-

pro Person im Doppelzimmer

Die Osterzeit in Krakau ist etwas ganz Besonderes, werden die Traditionen und Bräuche von den Menschen doch noch immer geliebt, gelebt und zelebriert. Osterkörbchen werden mit Brot, Eiern, Wurst, Käse und vielen anderen Sachen gefüllt, um sie mit zur Kirche zu nehmen und segnen zu lassen. Während dieser besonderen Reise in den Süden Polens besuchen wir außerdem das Konzentrationslager Auschwitz, das 2020 den 75. Jahrestag seiner Befreiung begeht, und schauen während der Heimreise noch auf einen Sprung im „schlesischen Venedig“ Breslau vorbei.

Höhepunkte!

  • polnische Osterbräuche & Osterkonzert
  • Breslau, Stadt der 100 Brücken
  • UNESCO-Welterbe: Auschwitz, Altstadt von Krakau, Kalwaria Zebrzydowska
Reiseverlauf

1. Tag: Durch die Lausitz nach Polen

Wie immer bei IDEAL: bequeme Abholung an Ihrer Haustür und komfortable, umweltschonende Anreise durch Thüringen und Sachsen zum Grenzübergang Görlitz/Zgorzelec. Polens viertgrößte Stadt Wrocław (Breslau) lassen wir zunächst „links liegen“ und reisen weiter in die historische Hauptstadt Oberschlesiens. Abendessen und Übernachtung im Hotel Mercure in Opole (Oppeln).

2. Tag: An die Weichsel

Am Vormittag besuchen wir die ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und Birkenau. Nach einer Führung durch das größte Massenvernichtungslager der Nationalsozialisten sehen wir einen deutschsprachigen Dokumentarfilm über die Lagerbefreiung durch die Rote Armee. Dann geht’s weiter in die „heimliche Hauptstadt“ Polens, nach Kraków (Krakau), wo wir drei Nächte im Hotel Novotel Kraków City West wohnen werden. Krakau wird wegen seiner vielen Kirchen auch als „Slawisches Rom“ bezeichnet. Deswegen werden die Festtage in der Königsstadt sehr feierlich begangen und bleiben nachhaltig in Erinnerung. Wir nehmen unser Abendessen ein und setzen uns dann mit unserem Reiseleiter zusammen, um gemeinsam unsere Osterkörbchen für den traditionellen Segen am Folgetag vorzubereiten. Dabei erfahren wir Interessantes zum Osterbrauchtum im katholischen Polen, in dem der Karfreitag übrigens kein Feiertag ist.

3. Tag: Stolz aller Polen

Die Altstadt von Krakau, im Krieg nahezu unzerstört, wurde von der UNESCO als einer der architektonisch wertvollsten Städtebaukomplexe der Welt eingestuft. Wir spazieren durch das historische Zentrum, wo wir den Hauptmarkt mit den Tuchhallen und den berühmten Schnitzaltar des Veit Stoß in der prachtvollen Marienkirche sehen. Hier werden wir auch einer ganz besonderen Zeremonie beiwohnen, die am Ostersamstag überall im ganzen Land stattfindet. Gläubige strömen aus allen Himmelsrichtungen in die Gottesdienste, um ihre mit Eiern, Wurst und anderen symbolischen Gaben gefüllten Osterkörbchen segnen zu lassen und vor den aufgebauten Krippen mit dem sterbenden Gottessohn zu beten. Den Nachmittag nutzen wir individuell zu einem Besuch des Wawelhügels - hier thront die prächtigste polnische Schlossanlage -, einem Bummel entlang des Weichselufers oder einem Spaziergang durch das Jüdische Viertel Kazimierz.

4. Tag: Ostersonntag im Krakauer Umland

Nachdem wir im Hotel ein traditionelles Osterfrühstück eingenommen haben starten wir zu einer Rundfahrt durch das Krakauer Umland. Erste Station ist die Ortschaft Kalwaria Zebrzydowska, deren Bernhardinerkloster in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Jedes Jahr in der Karwoche führen die Einwohner Passionsspiele auf, in denen sie auf ergreifende Weise den Leidensweg Christi nachstellen. Danach fahren wir in die Kleinstadt Wadowice, die als Geburtsstadt von Karol Józef Wojtyła berühmt wurde, den die ganze Welt später als Papst Johannes Paul II. kennen lernte. Nach einer Besichtigung der Pfarrkirche, in der der Papst getauft wurde und später selber predigte, fahren wir nach einem erlebnisreichen Tag zurück nach Krakau und besuchen ein festliches Osterkonzert. Unser Abschieds-Abendessen nehmen wir in einem stilvollen Altstadtrestaurant ein.

5. Tag: Ins „schlesische Venedig“

Wir reisen wieder westwärts bis Wrocław (Breslau) und entdecken am Nachmittag die ehemalige Metropole Niederschlesiens, die 2016 Europas Kulturhauptstadt war: die Dominsel mit der Kreuz- und Bartholomäuskirche und dem imposanten Dom. Die Universität mit dem Prunksaal Aula Leopoldina. Schließlich die „gute Stube“ der Stadt: der von wunderschönen Giebelhäusern umgebene Breslauer Ring mit dem gotischen Rathaus. Abendessen und Übernachtung im Hotel Scandic Wrocław.

6. Tag: „Do Widzenia“

Leider geht unsere Entdeckertour durch Südpolen heute zu Ende. Durch Sachsen und Thüringen fahren wir nach Hause zurück.

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Polen finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Reise im oder Bus von IDEAL
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in den im Reiseverlauf genannten guten Mittelklassehotels ( bzw. Landeskategorie)
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menu oder Buffet in den Hotels
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menu in einem Altstadtrestaurant in Krakau
  • örtliche Reiseleitung während des Aufenthalts in Polen vom 2. bis zum 5. Reisetag
  • Führung im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz - Birkenau
  • Informationsvortrag über Ostersitten, Bräuche und Traditionen
  • geführte Stadtbesichtigung in Krakau inklusive Eintritt Marienkirche
  • Besuch eines Gottesdienstes mit Segnung der Osterkörbchen
  • Besichtigung des Bernhardinerklosters Kalwaria Zebrzydowska
  • Besichtigung der Pfarrkiche in Wadowice
  • Besuch eines festlichen Osterkonzerts
  • geführte Stadtbesichtigung in Breslau inklusive Eintritt Dom & Aula Leopoldina
  • Reiseleiter-Funkgerät & Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • 3 IDEAL-Treuepunkte
Termine und Preise
6-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
09.04.2020 - 14.04.2020
DZ€ 799,-
09.04.2020 - 14.04.2020
EZ€ 949,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Reise-Rücktrittsversicherung (ab)€ 25,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 18,-
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Tuchhallen in Krakau
Tuchhallen in Krakau
bzyxx - Fotolia
Easy-BUS
Traditionelle polnische Ostersuppe Zurek
Traditionelle polnische Ostersuppe Zurek
Anatoly Repin - AdobeStock
EasyBUS
Krakau - Marktplatz mit der Marienkirche am Abend
Krakau - Marktplatz mit der Marienkirche am Abend
Eunika Sopotnicka - Fotolia
Easy-BUS
Die Basilika und Klosteranlage in Kalwaria Zebrzydowska
Die Basilika und Klosteranlage in Kalwaria Zebrzydowska
Pecold - Fotolia
Easy-BUS
Salzmarkt in Breslau
Salzmarkt in Breslau
VRD - Fotolia
Easy-BUS
Rathaus in Oppeln
Rathaus in Oppeln
Frank Deterding
Easy-BUS
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2020 bestellen oder blättern
Sommer 2020

bestellen

blättern

Winter Katalog 2019/2020 bestellen oder blättern
Winter 2019/2020

bestellen

blättern