Busreise / Schiffsreise | Spanien | Städte und Kultur

Busreise Mallorca mit Ibiza & Formentera

Inselhüpfen auf den Balearen

10 Tage
ab € 1699,-

Die Balearen - Inseln voller Kontraste, voller Mysterien, voller Schönheiten, Evergreens der Reiselust! Ibiza oder Eivissa, die Hauptstadt der gleichnamigen Insel, wurde gegründet von den Karthagern und ist eine der ältesten Metropolen am Mittelmeer. Abends erwacht sie zum Leben... Beschaulich geht es dagegen auf dem Rest der Insel zu - alle anderen Ortschaften sind nach Heiligen benannt! Ein Tagesausflug führt nach Formentera - Ibizas „kleine Schwester“ war die Lieblingsinsel der Hippies und ist auch heute noch angenehm entspannt. Mallorca: Insel des Lichts und der vielen Gesichter. Sommer, Sonne, Sangria auf der einen Seite, auf der anderen ursprüngliche Natur, kleine Bergdörfer, einsame Badebuchten, Windmühlen-Landschaften, urige Landgasthöfe mit einheimischen Spezialitäten, Kirchen und Klöster. Der IDEAL-Bus ist immer mit dabei, durch eine neue Fährverbindung von Mallorca direkt nach Frankreich wird die Reise noch abwechslungsreicher. Gehen Sie mit uns auf große Entdeckertour!

Höhepunkte!

  • drei Inseln, drei Arten der Verführung
  • abwechslungsreiches mediterranes Paradies
  • Inselhauptstadt Palma de Mallorca
  • UNESCO-Welterbe: Altstadt von Ibiza, Serra de Tramuntana auf Mallorca
  • entspannter Reiseverlauf durch Nachtfähren und nur wenige Hotelwechsel
Reiseverlauf

1. Tag: Ab in den Süden

Ihre Balearen-Entdeckung beginnt mit der bequemen Busreise vorbei an Freiburg, durch Burgund, vorbei an Lyon und entlang der Rhône nach Südfrankreich zur ersten Übernachtung im Raum Orange.

2. Tag: Über die Pyrenäen

Vorbei an Nîmes und Montpellier erreichen wir am frühen Nachmittag Barcelona - eine mediterrane Weltstadt mit Überresten der römischen Herrschaft, mittelalterlichen Vierteln und den schönsten Exemplaren des Art Nouveau und der Avantgarde des 20. Jahrhunderts. Geführte Stadtrundfahrt, Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hafens und Einschiffung auf die Fähre, die Sie über Nacht auf die erste Insel bringt...

3. Tag: Ibiza und der Osten

Am Morgen macht die Fähre in Ibiza-Stadt, auch Eivissa genannt, fest. Zunächst lernen Sie die Inselmetropole auf einem geführten Rundgang näher kennen. Wie eine Pyramide spiegelt sich im Hafenwasser der Stadthügel, mit verschachtelten weißen Häusern, einer ockerfarbenen Festungsmauer auf halber Höhe und der Kathedrale als Krone obendrauf. Von hier aus geht’s nach Santa Eulària des Riu, am einzigen Fluss der Insel gelegen. Wahrzeichen ist die weiße, wuchtige Wehrkirche als Schutz vor Seeräubern. Nächstes Ziel ist Santa Gertrudis de Fruitera, ein kleiner beschaulicher Ort weitab der Touristenhochburgen an der Küste, der den geographischen Mittelpunkt der Insel bildet. Die Straßencafés in der Fußgängerzone sind vor allem bei den Ibizenkern beliebt, wie man die Einheimischen nennt. Genießen Sie die entspannte Lebensart, die Ibiza so besonders macht. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Portinatx für zwei Nächte (vorgesehen Portinatx Beach Club Hotel www.club-hotel-portinatx.bghotels.com, Änderungen vorbehalten).

4. Tag: Formentera

Wir fahren zum Hafen von Ibiza, von dort aus per Fähre in einer Stunde auf die Nachbarinsel Formentera. Im Hafen La Savina erwartet uns ein örtlicher Bus zur Inselrundfahrt. Wir besuchen Sant Francisco de Javier, mit 3.475 Einwohnern der größte Ort der Insel, und den kleinen Ferienort Es Pujols im Norden der Insel. Er lädt mit feinsandigen Stränden und kristallklarem Wasser zum Spazierengehen und Baden ein. Erleben Sie hier die Magie der Natur, die Formentera so beliebt macht. Weiter geht’s zum Aussichtspunkt La Mola, von dem aus man einen herrlichen Blick über die gesamte Insel hat, und zum Leuchtturm Far de La Mola geht. Als östlichster Punkt der Insel fasziniert das Kap mit einem atemberaubenden Ausblick über das Meer! Am späten Nachmittag nehmen wir die Fähre zurück nach Ibiza.

5. Tag: Der Westen Ibizas

Zum Auftakt besuchen wir den Markt in Sant Joan de Labritja, um ein wenig traditionelle Handwerkskunst zu bestaunen. Nächste Station ist der Küstenort Sant Antoni de Portmanyi, wo wir unsere Mittagspause am Hafen verbringen. Im Anschluss geht’s weiter zu einem Aussichtspunkt oberhalb der Cala d’Hort, einem der schönsten Plätze auf Ibiza mit ungehindertem Blick auf die vorgelagerte Insel Es Vedrà. Dann das verträumte Örtchen Es Cubells, direkt an einer Klippe gelegen. Von der Kirche Mare de Déu del Carme hat man einen herrlichen Blick über die Westküste. Später besuchen wir die rosafarbenen Salzteiche „Ses Salines“ inmitten eines geschützten Naturparks. Die hiesige Methode der Salzgewinnung ist uralt: man leitet Meerwasser in flache Becken, wartet, bis das Wasser in der Sonne verdunstet und das Salz sich ablagert, bevor man es zu leuchtend weißen Salzbergen aufhäuft. Abendessen in einem Restaurant nahe Ibiza Stadt ein, anschließend Fährüberfahrt nach Mallorca, wo wir dann für vier Nächte ein Hotel an der Platja de Palma beziehen (vorgesehen Hotel Caballero www.hotel-caballero.bghotels.com, Änderungen vorbehalten).

6. Tag: Inselhauptstadt Palma

Heute lassen wir es ruhig angehen. Sie können ausschlafen und in Ruhe frühstücken. Am Nachmittag erleben Sie die Inselmetropole Mallorcas, die von den Mallorquinern schlicht „la Ciutat“ - „die Stadt“ genannt wird. Ihr mittelalterlicher Kern zählt in punkto Ausdehnung und erhaltener Bausubstanz zum Schönsten, was Spanien zu bieten hat. Nach einem Fotostopp am Castell de Bellver mit bestem Ausblick geht’s vorbei am königlichen Yachthafen zur mächtigen Kathedrale La Seu, Wahrzeichen Palmas und ganzer Stolz der Mallorquiner. Von hier aus führt uns ein Spaziergang vorbei am Rathaus, der Kirche Santa Eulàlia, Basilika Sant Francesc, Kirche Sant Nicolau bis hin zum Passeig del Born, Palmas bekannter Flaniermeile mit exklusiven Boutiquen und Cafés. Nach etwas Freizeit zum Bummeln geht’s zurück zum Hotel.

7. Tag: Mallorcas Südwesten

Der von grünen Bergkuppen umschlossene Port d’Andratx gilt als einer der schönsten Naturhäfen des gesamten Mittelmeers. Der kleine Leuchtturm an der Hafenmole zaubert zusammen mit den Fischerbooten und Yachten ein maritimes Flair. Cafés und Restaurants säumen die Uferpromenade und laden zum Verweilen ein. Entlang der Südwestküste windet sich die Straße in Kehren durch die wildromantische Landschaft mit bizarren Felsformationen und bietet immer wieder neue, unvergleichliche Ausblicke. Vorbei an Banyalbufar, dem kleinsten Dorf Mallorcas, geht es nach Valldemossa. Seine herrliche Lage und sein wunderbarer architektonischer Gesamteindruck machen das charaktervolle, altertümliche Bergdorf zu einer touristischen Attraktion erster Güte. Der Komponist Frédéric Chopin und die Schriftstellerin George Sand bewohnten im Winter 1838/39 mehrere Wochen einige Zellen in der Kartause von Valldemossa. Im historischen, mit Blumenschmuck verzierten Ortskern mit seinen engen Gassen und Häusern aus dem 16. Jahrhundert fühlt man sich in eine andere Zeit zurückversetzt.

8. Tag: Traumbuchten

Heute geht’s in den Süden der Insel, der für traumhafte Strände und Buchten bekannt ist. Das kleine Fischerdorf Cala Figuera liegt in einer der schönsten Mallorcas. Die kleinen weißen, direkt am Wasser erbauten Häuser bieten immer wieder malerische Fotomotive. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der romantischen Bucht mit ihren unzähligen traditionellen mallorquinischen Fischerbooten, den „Llaüts“. Die Mittagspause verbringen wir im beschaulichen Städtchen Santanyí. Auf dem Hauptplatz vor der großen Pfarrkirche Sant Andreu finden wir einladende Restaurants und Cafés. Die Kirche selbst beherbergt eine der kostbarsten barocken Orgeln Spaniens, erbaut vom Mallorquiner und königlichen Orgelbauer Jordi Bosch. Über das Örtchen Ses Salines geht es im Anschluss weiter nach Sa Ràpita. Lassen Sie sich von Es Trenc, einem der schönsten Strände Mallorcas, faszinieren - genießen Sie das karibische Flair, den feinen Sand und kristallklares Wasser. Bei gutem Wetter können wir auch baden. Über Cap Blanc an der südlichsten Straße Mallorcas geht’s zurück zum Hotel.

9. Tag: Mallorcas Norden

Nicht umsonst wird das Tal von Sóller auch Vall de Naranja, „Orangental“, genannt - die duftenden Zitrusbäume erstrecken sich hier bis fast in den Ortskern. Vorbei an Jugendstilhäusern führt unser Spaziergang zur Plaça Constitució mit der mächtigen Barockkirche „Iglesia de Sant Bartomeu“. Gönnen Sie sich einen frisch gepressten Orangensaft oder einen typisch mallorquinischen Mandelkuchen in einem der Cafés. Das kleine Bergnest Fornalutx wurde schon mehrmals zum schönsten Dorf Spaniens gekürt. Von hier aus starten wir unsere Panoramafahrt durch die Serra de Tramuntana, Mallorcas große Gebirgskette. Durch eine atemberaubende Berglandschaft geht es vorbei an den Stauseen „Gorg Blau“ und „Cuber“ zum Kloster Lluc, dem bedeutendsten Wallfahrtsort der Mallorquiner. Am Nachmittag erreichen wir den Hafenort Port de Pollença erreichen. Die wunderschöne Uferpromenade versprüht mit ihren stilvollen Villen den nostalgischen Charme früherer Jahre, als der Ort ein Treffpunkt betuchter Ladies und Gentlemen war. Schließlich geht es nach Alcúdia, zu Zeiten der Römerherrschaft Hauptstadt der Insel mit einem noch nahezu komplett erhaltenen Mauerring. Später wartet dann im Hafen die Fähre nach Toulon. Bei einem letzten gemeinsamen Abendessen an Bord lassen wir die Reise Revue passieren.

10. Tag: Heimwärts

Über Nacht haben wir Spanien hinter uns gelassen. Nach dem Frühstück an Bord der Fähre machen wir uns auf den Heimweg. Im Rhônetal aufwärts, vorbei an Lyon, durch Burgund, Lothringen und Luxemburg kehren Sie nach Hause zurück. Sicher mit einem Koffer voller schöner Erinnerungen.

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Frankreich finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Spanien finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Rundreise im Bus von IDEAL
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen im guten Mittelklassehotel im Raum Orange
  • 2 x Übernachtung in Kabinen mit Dusche/WC und Frühstück an Bord der Fährschiffe (Barcelona → Ibiza & Alcúdia/Mallorca → Toulon)
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel auf Ibiza
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel auf Mallorca
  • 6 x Abendessen als 3-Gang-Menu oder vom Buffet in den Hotels
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menu in Restaurants in Barcelona bzw. Ibiza
  • 1 x Abendessen im SB-Restaurant an Bord der Fähre
  • Fährpassagen von Ibiza nach Formentera und zurück sowie von Ibiza nach Mallorca
  • geführte Stadtbesichtigungen in Barcelona
  • örtliche Reiseleitung während aller Ausflüge und Besichtigungen vom 3. bis zum 9. Reisetag
  • Inselrundfahrt auf Formentera im örtlichen Bus
  • Eintrittsgelder für Kathedrale in Palma & Kartäuserkloster in Valldemossa
  • Reiseleiter-Funkgerät & Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • örtliche Kurtaxe/„Touristensteuer“ sofern bei Drucklegung des Katalogs bekannt
  • 4 IDEAL-Treuepunkte
Termin und Preise
10-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
04.06.2019 - 13.06.2019
Frühbucherpreis bis 28.02.19
DZ/DK€ 1699,-
04.06.2019 - 13.06.2019
Frühbucherpreis bis 28.02.19
EZ/EK€ 1999,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Reise-Rücktrittsversicherung (ab)€ 42,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 30,-
Aufpreis Doppel-Außenkabine *€ 100,-
Aufpreis Einzel-Außenkabine *€ 200,-
BITTE BEACHTEN SIE!
* Vorbehaltlich endgültiger Rückbestätigung durch die Reederei!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Bucht auf Ibiza
Bucht auf Ibiza
Kessler
Easy-BUS
Els Pujols beach in Formentera
Els Pujols beach in Formentera
lunamarina - Fotolia
Easy-BUS
Cala d'Hort auf der Insel Ibiza
Cala d'Hort auf der Insel Ibiza
pkazmierczak - Fotolia
Easy-BUS
Kathedrale von Palma
Kathedrale von Palma
hardyuno - Fotolia
Easy-Bus
typisches Windrad auf Mallorca
typisches Windrad auf Mallorca
Peter Eckert
Easy-BUS
Stadtmauer, Alcúdia
Stadtmauer, Alcúdia
Andreas Kessler
Easy-BUS
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2019 bestellen oder blättern
Sommer 2019

bestellen

blättern

Winter Katalog 2018/2019 bestellen oder blättern
Winter 2018/2019

bestellen

blättern