Busreise | Baltikum | Städte und Kultur

Busreise Russland

von der Zarendynastie ins Heute

14 Tage
ab € 2449,-

Bunte Zwiebeltürme, Kunstschätze von unermesslichem Wert und eine vielfältige Landschaft - einer der Höhepunkte in unserem Reiseprogramm 2019 ist diese vierzehntägige Tour durch die Weiten Russlands. Sie lernen zwar nur einen kleinen, aber durchaus faszinierenden Teil des größten Landes der Welt kennen. Denn wer wirklich etwas sehen will, reist über Land. Und wie ginge das besser als im Kreis netter, interessierter Menschen im komfortablen Bus mit viel Platz, die ganze Reise wohl durchdacht und stressfrei organisiert, mit einem interessanten Besichtigungsprogramm, das immer auch freie Zeit lässt für eigenes Erleben und das Verarbeiten der vielen neuen Eindrücke?
Von Kiel aus geht’s per Schiff ganz bequem ins litauische Klaipeda, von dort durch Lettland nach Russland. Über Smolensk erreichen Sie die Millionenmetropole Moskau, wo Sie drei Nächte bleiben. Dann reisen Sie mit einer Zwischenübernachtung in Nowgorod nach St. Petersburg, auch hier sind drei Übernachtungen gebucht. Über Finnland und Schweden gelangen Sie dann nach zwei entspannten Fährüberfahrten wieder zurück nach Deutschland.

Höhepunkte!

  • goldene Zwiebeltürme, prächtige Klöster und die Tiefen der russischen Wälder
  • großes Besichtigungsprogramm in Moskau & St. Petersburg
  • Kreml & Tretjakow-Galerie
  • Eremitage & Bernsteinzimmer
  • entspannter Reiseverlauf durch bequeme Fährüberfahrten in Außenkabinen
  • zentral gelegene Hotels
Reiseverlauf

1. Tag: Kieler Förde

Endlich geht’s los - der bequeme Reisebus von IDEAL und Ihr Chauffeur erwarten Sie. Vorbei an Hamburg geht’s zur Einschiffung auf die Fähre der DSDF Seaways, die Kiel um 21.00 Uhr mit Kurs aufs litauische Klaipeda verlässt. Abendessen und Übernachtung an Bord in Außenkabinen. 550 km

2. Tag: Ännchen von Tharau

Schnuppern Sie Seeluft und genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Fährschiffs. Am Nachmittag erreichen Sie den Hafen von Klaipeda, wo Ihre baltische Reiseleitung Sie empfängt. Die alte Hansestadt Klaipeda (Memel) zieren liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser. Sie sehen Rathaus, Postamt, die alten Speicherhäuser und das Theater, in dem Richard Wagner einst die Königsberger Philharmonie dirigierte. Auf dem Marktplatz hält das oft besungene Ännchen von Tharau die Stellung - aufpoliert in neuem Glanz. Übernachtung im Amberton Hotel direkt im Zentrum.

3. Tag: Ein Berg voller Kreuze

Schier ergreifend ist der „Berg der Kreuze“ in der Nähe von Šiauliai - Litauens Nationalheiligtum und Wallfahrtsort mit Tausenden von Kreuzen, die Andenken und Hoffnungen der Menschen symbolisieren. Dann über die Grenze und weiter in Lettlands zweitgrößte Metropole Daugavpils an der Düna. Sehenswert sind die Zitadelle vor den Toren der Stadt und die Jugendstilhäuser in der Saules iela im Zentrum. Sie übernachten gleich nebenan im Hotel. 430 km

4. Tag: Nach Russland

Am Vormittag erreichen Sie die lettisch-russische Grenze, mit Wartezeiten ist wohl zu rechnen. Hier wechselt auch Ihre Reiseleitung. Lauschen Sie den spannenden Geschichten über Russland auf der Weiterfahrt nach Smolensk am Oberlauf des Dnepr, das Sie am Abend erreichen. Übernachtung im zentral gelegenen Hotel. 515 km

5. Tag: Tiefe Wälder

Die Smolensker Festungsmauern sind heute noch 2,5 km lang. Bewahrt wurden auch 17 der ursprünglich 38 Türme. Die fast 70 Meter hohe Mariä-Entschlafens-Kathedrale verfügt über einige besonders schöne Ikonen. Sehenswert sind auch die Peter-Paul-Kirche und die Erzengel-Michael-Kirche. Tiefe Wälder, durchbrochen von glitzernden Seen und verschlafenen Dörfern - so präsentiert sich Ihnen „Mütterchen Russland“ auf der anschließenden Fahrt weiter ostwärts. Der Kontrast zwischen Landleben und einer Megametropole könnte kaum größer sein: abends wird es groß, laut und prachtvoll. Privét Moskwa - willkommen in der Machtzentrale! Drei Übernachtungen im zentral gelegenen Hotel Radisson Slavyanskaya. 420 km

6. Tag: Roter Platz & Metro

Zum Stadtbild Moskaus gehören längst nicht mehr nur Zwiebeltürme, Bauten im Zuckerbäckerstil oder das Leninmausoleum, sondern auch gigantische Wolkenkratzer und noble Limousinen aller westlichen Marken. Der Kreml ist das Machtzentrum des russischen Staates und die ehemalige Zarenresidenz. Neben einer der drei Kathedralen entdecken Sie auch die Zarenglocke, die größte Glocke der Welt: 202 Tonnen schwer und über 6 Meter hoch. Sie bummeln über den Roten Platz zur Basiliuskathedrale und zum Kaufhaus GUM, heute mit dem KaDeWe oder Harrods vergleichbar. Außerdem steht eine Fahrt in der luxuriösesten Metro der Welt mit Besuch der schönsten Stationen auf Ihrem Programm.

7. Tag: Kunst & Künstler

Am Vormittag besuchen Sie die Tretjakow-Galerie. Ihr Gründer Pawel Tretjakow sammelte 40 Jahre lang die Werke russischer Maler, Graphiker und Bildhauer. Er schenkte der Stadt sein Privatmuseum, eine der größten und berühmtesten Kunstsammlungen Russlands mit rund 140.000 Werken. Dann spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung durch die zum Kreml führende Fußgängerzone „Alter Arbat“ mit unzähligen Geschäften, Souvenirläden, Restaurants, Cafés und herrschaftlichen Villen, in denen im 19. Jahrhundert der Adel, das höhere Bürgertum und viele Künstler lebten.

8. Tag: Nordwärts bis Nowgorod

Sie lassen die mondäne Metropole hinter sich und fahren wieder über Land. Zwar nur rund 550 km, aber so schnell wie in Westeuropa geht es nicht voran. Tagesziel ist Weliki Nowgorod, eine der ältesten Städte Russlands - auch hier fallen zunächst Klöster, Kirchen und Paläste ins Auge, dennoch unterscheidet sich der Baustil klar von dem Mittelrusslands. Übernachtung im Hotel Park Inn by Radisson Veliky Novgorod im Zentrum. 550 km

9. Tag: Russlands Fenster zum Westen

Vormittags erkunden Sie Nowgorod - Sie sehen u. a. den Kreml und die Sophienkathedrale, den Facettenpalast, den Jaroslawhof am Marktplatz und die Nikolauskathedrale. Dann weiter nordwärts nach St. Petersburg, Sie können es kaum erwarten: schon bald tauchen die ersten Türme und Kuppeln der alten Zarenresidenz an der Newa auf. Auch hier drei Übernachtungen im topzentral gelegenen Hotel Park Inn by Radisson Nevsky. 230 km

10. Tag: Venedig des Ostens

Nach dem Vorbild von Venedig und Paris ließ Peter der Große St. Petersburg als prachtvolles Symbol der Öffnung des Zarenreiches erbauen. Eine der schönsten Metropolen der Welt - Brücken und Kanäle, prachtvolle Boulevards und Fassaden werden Sie begeistern. Sie bestaunen den Schlossplatz mit dem Winterpalast, den Dekabristenplatz mit der Admiralität, die Alexandersäule, das Denkmal Peter I., den Isaaksplatz mit der Isaakskathedrale, den Panzerkreuzer Aurora oder die Haseninsel mit der mächtigen Peter-Paul-Festung, in der die russischen Zaren beigesetzt sind. Außerdem besichtigen Sie die weltberühmte Eremitage. Hier sehen Sie u. a. Werke von Raffael, Leonardo da Vinci und Rembrandt.

11. Tag: Das Bernsteinzimmer

Heute fahren Sie ins 25 km südlich von St. Petersburg gelegene Zarskoje Selo („Zarendorf“), das bis 1992 Puschkin hieß. Der Zarenhof wurde von Peter I. als Sommerresidenz für seine Frau Katharina I. gegründet. Die Zarin ließ auch den im englischen Stil gestalteten alten Park anlegen. Der Katharinenpalast, das eleganteste Palais weit und breit, wurde im Auftrag von Elisabeth Petrowna von Rastrelli im Rokokostil umgebaut. Seine Hauptzierde war und ist das Bernsteinzimmer, das nach alten Vorlagen wieder vollständig restauriert wurde. Am Nachmittag darf ein Bummel über die Flanier- und Shoppingmeile Newskij-Prospekt nicht fehlen.

12. Tag: Nach Finnland

Wegen der wieder einmal bevorstehenden Grenzformalitäten und der Zeitverschiebung brechen wir früh auf. Bei Vyborg verabschiedet sich die russische Reiseleitung, und nach dem Grenzübertritt geht’s quer durch den Süden Finnlands zum Fährhafen von Turku, wo die Nachtfähre nach Stockholm bereitsteht. 550 km

13. Tag: Durch Schweden

Durch die traumhaft schöne Schärenwelt erreicht Ihr Schiff morgens die schwedische Hauptstadt Stockholm. Auf der heutigen Etappe von der Ost- an die Westküste Schwedens werden Kindheitserinnerungen wach: bunte Holzhäuschen, Seen und Wälder ziehen vorbei, man fühlt sich zurückversetzt in die Welt von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga. Auch die letzte Nacht dieser Reise verbringen Sie auf See - in Göteborg wartet ein Fährschiff der Stena Line zur Überfahrt nach Deutschland. 480 km

14. Tag: Ende einer Reise

Durch die Inselwelt Dänemarks erreichen Sie am Morgen Kiel. Schade, die Reise geht zu Ende. Doch unvergessliche Erinnerungen bleiben… 550 km

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein mindestens noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass erforderlich! Darüber hinaus benötigen Sie ein russisches Aufenthaltsvisum!

Weitere Informationen zum Reiseland Litauen finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Lettland finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Russische Föderation finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Finnland finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Schweden finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Rundreise im Bus von IDEAL
  • 3 x Übernachtung an Bord moderner Fährschiffe in Außenkabinen mit Dusche/WC
  • 10 x Übernachtung in und Hotels wie beschrieben
  • 13 x Frühstücksbuffet
  • 13 x Abendessen als 3-Gang-Menu oder vom Buffet
  • baltische Reiseleitung ab Hafen Klaipeda bis lettisch-russischer Grenze
  • russische Reiseleitung ab lettisch-russischer Grenze bis Vyborg
  • Stadtbesichtigungen lt. Reiseprogramm in Klaipeda, Smolensk, Moskau, Weliki Nowgorod und St. Petersburg
  • Besuch „Berg der Kreuze“
  • Metrofahrt in Moskau mit Besuch der schönsten Stationen
  • Spaziergang „Alter Arbat“ in Moskau
  • Eintrittsgelder für Kreml mit einer Kathedrale und Tretjakow-Galerie in Moskau, Kreml in Nowgorod mit Sophienkathedrale, Eremitage und Peter-Paul-Festung in St. Petersburg, Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer und Parkanlagen in Puschkin (Gesamtwert ca. € 120,-)
  • Reiseleiter-Funkgerät und Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • obligatorische Auslands-Krankenversicherung für Russland
  • 1 Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
  • 5 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

Hotels und Fähren

Sie übernachten in Klaipeda, Moskau (3x), Weliki Nowgorod und St. Petersburg (3x) in Hotels, in Daugavpils und Smolensk jeweils für eine Nacht in Hotels (immer Landeskategorie!). Aus Erfahrung wissen wir, dass so weit im Osten Europas hinsichtlich der Hotelqualität nicht immer westeuropäischer Standard oder das, was man dafür hält, erreicht wird. Darauf möchten wir schon im Vorfeld hinweisen. Wir sind bei Reisevorbereitung und -durchführung auf die Zusammenarbeit mit einer russischen Agentur angewiesen. Wie bei derartigen Reisen unumgänglich, sind es meist größere Häuser, die eine gewisse Flexibilität hinsichtlich Gruppen und Gruppengröße gewährleisten.

Insgesamt drei Nächte verbringen Sie an Bord von Fährschiffen in Außenkabinen mit Dusche und WC (Kiel - Klaipeda, Turku - Stockholm und Göteborg - Kiel).

 
Termin und Preise
14-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
11.08.2019 - 24.08.2019
Frühbucherpreis bis 30.04.19 (-> danach € 150,- mehr)
DZ/DK€ 2449,-
11.08.2019 - 24.08.2019
Frühbucherpreis bis 30.04.19 (-> danach € 150,- mehr)
EZ/EK€ 3249,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Visagebühr (obligatorisch) zur Zeit€ 90,-
Reise-Rücktrittsversicherung (ab)€ 64,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 42,-
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Basiliuskathedrale in Moskau
Basiliuskathedrale in Moskau
Erwin Wodicka - Fotolia
Easy-BUS
Opernplatz in Klaipeda
Opernplatz in Klaipeda
Frank Deterding
Easy-BUS
Berg der Kreuze in Siauliai
Berg der Kreuze in Siauliai
Hans Sehringer - Fotolia
Easy-BUS
Panorama Moskau mit Kreml
Panorama Moskau mit Kreml
Sergey Borisov - Fotolia
Easy-Bus
Isaak Kathedrale in St. Petersburg
Isaak Kathedrale in St. Petersburg
Viacheslav Lopatin - Fotolia
Easy-BUS
Große Kaskade im Peterhof
Große Kaskade im Peterhof
Vitas - Fotolia
Easy-BUS
 

Das könnte Ihnen gefallen

Wir empfehlen Ihnen folgende Reisen

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2018 bestellen oder blättern
Sommer 2018

bestellen

blättern

Winter Katalog 2018/2019 bestellen oder blättern
Winter 2018/2019

bestellen

blättern