Busreise | Deutschland | Städte & Kultur

Busreise Silvester in Dresden

Jahreswechsel im Elbtal

4 Tage
ab € 749,-

pro Person im Doppelzimmer

Begleiten Sie uns doch zum Jahreswechsel in die glanzvolle Barockmetropole Dresden und ihre Umgebung. Unter kundiger Führung entdecken Sie den Charme und Charakter dieser zauberhaften Stadt und die Königlichen Paraderäume Augusts des Starken im Residenzschloss. Sie besuchen sein Lust- und Jagdschloss Moritzburg inmitten ausgedehnter Wälder und das Ensemble von Schloss Wackerbarth mit dem 1. Sächsischen Staatsweingut. Am Silvesterabend steigt eine fröhliche Feier im Hotel mit Galabuffet und Live-Musik. Zur Krönung des Ganzen ein Besuch in der Semperoper?

Höhepunkte!

  • Dresden im Lichterglanz
  • Besuch bei August dem Starken
  • Schlösser Moritzburg & Wackerbarth
  • Silvesterfeier inklusive Getränken im Hotel
Reiseverlauf

1. Tag: Dresden – Liebe auf den ersten Blick

Wie bei IDEAL üblich werden Sie per Kleinbus oder Taxi von zu Hause abgeholt. „Verzeihn Sie mein Herr, fährt dieser Bus nach Kötzschenbroda?“ - so (oder so ähnlich) hieß es in einem deutschen Nachkriegsschlager, nach der weltbekannten Swing-Melodie „Chattanooga Choo Choo“ von Glenn Miller. Unser Reisebus bringt Sie bequem und umweltschonend vorbei an Erfurt, Chemnitz und Meissen nach Altkötzschenbroda, heute ein Stadtteil von Radebeul. Sein historischer Dorfanger ist umgeben von liebevoll restaurierten Häuschen, in denen sich nun originelle Kneipen, Galerien und Werkstätten befinden. Nach einem kleinen Bummel beziehen wir unsere Zimmer im Radisson Blu Park Hotel Dresden Radebeul. Am späten Nachmittag starten wir zu einer eindrucksvollen Lichtertour durch die festlich strahlende sächsische Metropole. Sie führt unter anderem vorbei am Theaterplatz mit Semperoper, Hofkirche, Schinkelwache, Zwinger und Residenzschloss, an Kreuzkirche und Frauenkirche, durchs Villenviertel Blasewitz, übers Blaue Wunder und den Weißen Hirsch sowie durch Neustadt und Königsstraße. Garantiert sind Sie spätestens jetzt in Dresden verliebt… Zum gemeinsamen Abendessen sind wir wieder im Hotel.

2. Tag: Barocke Metropole & Silvester

Am Vormittag gehen wir auf „Entdeckertour“ und erleben Dresden hautnah. Hier an der Elbe erfand ein Eigenbrötler aus Versehen das europäische Porzellan, hier gibt es neben der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt auch zwei der ältesten Bergbahnen. Wir schlendern über altes Pflaster, schmunzeln über pikante Geschichten aus dem Leben der Kurfürsten und staunen über traumhafte barocke Bauwerke aus Sandstein. Im Residenzschloss erkunden wir die Königlichen Paraderäume Augusts des Starken, bestehend aus zwei Vorzimmern, dem Audienzgemach mit Thron und dem Paradeschlafzimmer mit Imperialbett. Ganz nach Lust und Laune stehen uns mit dem Schlossticket anschließend fast alle Türen offen: die Schatzkammer des Grünen Gewölbes, die Rüstkammer im neuen Riesensaal, die Türckische Cammer oder das Kupferstichkabinett wollen erobert werden.

Am Nachmittag sind wir zurück im Hotel, um uns auf die „Nacht der Nächte“ vorzubereiten. Wir verabschieden das zurückliegende Jahr bei einer großen Silvesterfeier mit Galabuffet inklusive Getränken, DJ an der Bar, Live-Musik im Saal, Mitternachtsimbiss und Feuerwerk!

3. Tag: Prosit Neujahr! Märchenschloss & Operettenzauber

Wir lassen das Neue Jahr ganz geruhsam angehen. Nach einem kräftigen Frühstück bringt uns der Bus nach Moritzburg. Das barocke Jagd- und Lustschloss August des Starken verwandelt sich im Winter in Aschenbrödels Märchenreich. Der deutsch-tschechische Kultfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wurde hier vor 48 Jahren gedreht. Wir tauchen ein in eine Zeit, in der Prinzessinnen ihre Prinzen noch fanden und bis an ihr Lebensende glücklich waren. Das winterlich dekorierte Schloss lädt ein, sich selbst in die Filmrollen zu träumen oder in märchenhaften Erinnerungen zu schwelgen. Wer nach der langen Nacht lieber frische Luft tanken möchte, könnte einen Spaziergang durch die Moritzburger Teichlandschaft zum Fasanenschlösschen oder zum Moritzburger Leuchtturm unternehmen.

Musikalisch-kultureller Höhepunkt zum Jahresauftakt könnte der Besuch der Semperoper sein. Mit sprudelnder Ironie in perlender Champagnerlaune sorgt Johann Strauss‘ „Die Fledermaus“ immer wieder für vergnügt-beschwingte Stimmung. Die Aufführung beginnt um 17.00 Uhr, eine frühzeitige Reservierung ist unbedingt erforderlich, Eintrittskarten gegen Aufpreis von € 90,- (Preisgruppe 3) bzw. € 120,- (Preisgruppe 1) sind in begrenzter Anzahl verfügbar.

Für die anderen Gäste arrangieren wir auf Wunsch gern ein zusätzliches Abendessen in einem guten Restaurant.

4. Tag: Sächsisches Staatsweingut

Zum Ausklang unserer Silvestertour erfahren wir auf dem Sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth, was mehr als 850 Jahre Weinbautradition in Sachsen ausmachen. Wie entstehen aus feinsten Trauben erlesene Weine? Was passiert bei der Gärung? Wie kommen die Bläschen in den Sekt? Und wieso muss Rohsekt eigentlich gerüttelt werden? An das Verfahren der Sektherstellung knüpfen sich viele Geheimnisse, die auf unserer Sekttour auf unterhaltsame Weise gelüftet werden. Nach dem Rundgang probieren wir das perlende Getränk, bevor wir uns allmählich auf die Heimreise begeben.

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Reise im oder Bus von IDEAL mit Begrüßungssekt an Bord
  • 3 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstück vom Buffet im Radisson Blu Park Hotel Dresden Radebeul
  • 1 x Abendessen als 3-Gang-Menu oder Buffet im Hotel am Anreisetag
  • 1 x Silvesterfeier im Hotel inklusive Begrüßungsgetränk, Galabuffet, Getränkepauschale (Bier, Wein, Alkoholfreies), DJ an der Hotelbar & Live-Musik im Saal, Mitternachtsimbiss & Feuerwerk
  • Stippvisite in Altkötzschenbroda am Anreisetag
  • geführte abendliche Lichtertour durch Dresden
  • geführte Besichtigungstour mit Altstadtrundgang Dresden
  • Tagesticket Residenzschloss Dresden
  • Führung durch die Paraderäume Augusts des Starken im Residenzschloss
  • Ausflug nach Moritzburg am Neujahrstag
  • Sekt-Führung auf Schloss Wackerbarth inklusive 3er Sektprobe
  • 3 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

Radisson Blu Park Hotel Dresden Radebeul

Das stilvolle Hotel liegt umgeben von Weinhängen und einem schönen Barockgarten im reizvollen Radebeul in den Lößnitzer Weinbergen, auf der sonnenverwöhnten rechten Elbseite. Sie wohnen in geräumigen, exklusiv eingerichteten Zimmern mit allem Komfort. Zur Ausstattung des Hauses gehören zwei Restaurants, die Karl May Bar und das ca. 1000m² große Wellness- und Fitnessareal (Nutzung gegen Gebühr) mit Innen- und Außenschwimmbecken, Whirlpool, Sauna und türkischem Dampfbad.

www.radissonhotels.com

 
Termine und Preise
4-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
30.12.2020 - 02.01.2021
Radisson Blu Park Hotel Dresden Radebeul
DZ€ 749,-
30.12.2020 - 02.01.2021
Radisson Blu Park Hotel Dresden Radebeul
EZ€ 869,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Eintrittskarte Semperoper „Die Fledermaus“ (01.01.21 - 17.00 Uhr) Preisgruppe 3€ 90,-
Eintrittskarte Semperoper „Die Fledermaus“ (01.01.21 - 17.00 Uhr) Preisgruppe 1€ 120,-
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 23,60
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 12,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Winterabend in Dresden
Winterabend in Dresden
santosha57 - Fotolia
Easy-BUS
Belvedere und Weinberge des Weingutes Schloss Wackerbarth im Winter
Belvedere und Weinberge des Weingutes Schloss Wackerbarth im Winter
Schloss Wackerbarth
Schloss Wackerbarth
Dresden, Hofkirche im Winter
Dresden, Hofkirche im Winter
wkbilder - Fotolia
Easy-BUS
Semperoper Dresden im Winter
Semperoper Dresden im Winter
Alexander Erdbeer - Fotolia
Easy-BUS
Moritzburg im Winter
Moritzburg im Winter
LianeM - Fotolia
Easy-BUS
Winter in Dresden
Winter in Dresden
Sabine Klein - Fotolia
Easy-BUS
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2020 bestellen oder blättern
Sommer 2020

bestellen

blättern

Winter Katalog 2020/2021 bestellen oder blättern
Winter 2020/2021

bestellen

blättern