Busreise | Slowenien | Erleben & Entdecken - Königstouren im IDEAL-Bus

Dampfbahn-Erlebnis in Slowenien

...per Bus & Bahn durch die Julischen Alpen

5 Tage
ab € 695,-

pro Person im Doppelzimmer

Slowenien, die nördlichste Republik des alten Jugoslawien, erinnert optisch bis heute ein wenig an Österreich. Bis 1918 gehörte das Land mit den langen Bergrücken und den grünen Tälern denn auch rund 1000 Jahre lang zum Fränkischen, zum Heiligen Römischen und schließlich zum Reich der Habsburger. Den Schwerpunkt dieser außergewöhnlichen neuen Reise in den Nordwesten Sloweniens bildet ein ganztägiger Ausflug mit der historischen Dampfbahn auf der Transalpina-Wocheiner Strecke durch die Julischen Alpen. Die Bahnlinie, die einst die böhmischen und mährischen Industrieregionen im Norden mit dem heute italienischen Mittelmeerhafen Triest verband, wurde im Jahr 1906 von Kaiser Franz Ferdinand persönlich eröffnet. Einen zweiten Höhepunkt bildet unsere Rundreise durch den imposanten Triglav-Nationalpark mit dem höchsten Berg Sloweniens.

Höhepunkte!

  • auf Traumrouten in selten besuchte Winkel
  • Panoramafahrt mit dem historischen Dampfzug der Wocheiner Bahn
  • Triglav-Nationalpark
  • Bled & der Bleder See

Unser Tipp!

Slowenien - kleines Land mit großer Vielfalt, ohne Massentourismus!
Reiseverlauf

1. Tag: Alpengrüße

Im oder Bus von IDEAL geht’s vorbei an München, am Chiemsee und durchs Salzburger Land nach Kärnten. Bald tauchen die Karawanken vor uns auf, und unser Domizil für die nächsten Tage ist erreicht: das Ramada Hotel & Suites im Bergdorf Kranjska Gora am Fuße der Julischen Alpen. Begrüßungsdrink im hoteleigenen Pub und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Rund um die Julischen Alpen

Heute lernen wir die beeindruckende Gebirgswelt des Triglav-Nationalparks kennen. Die Fahrt führt auf den Vršič-Pass (1611 Meter) mit grandiosem Panoramablick auf die Bergwelt rund um den Triglav, mit 2864 Metern der höchste Berg Sloweniens. Weiter geht’s durch das Trenta-Tal entlang des kristallklaren Flusses Soča nach Tolmin. Entlang der Südflanke der Julischen Alpen erreichen wir Škofja Loka, die alte Bischofsstadt mit sehr gut erhaltenem mittelalterlichen Kern und dem über allem thronenden Schloss. Über Kranj und Jesenice kehren wir zurück nach Kranjska Gora. Hier erwartet uns nach dem Abendessen eine lustige Fackelwanderung.

3. Tag: Historisches Dampfbahnerlebnis

In Jesenice beginnt unsere unvergessliche Panoramafahrt mit dem Dampfzug der Wocheiner Bahn durch die Julischen Alpen. Zum Einsatz kommt eine historische Zuggarnitur aus italienischen, österreichischen und jugoslawischen Fahrzeugen des slowenischen Eisenbahnmuseums Ljubljana. Entlang des Blejsko jezero (Bleder Sees) und vorbei am Städtchen Bohinjska Bistrica (Wochein Feistritz) führt die Tour wiederum in die Bergwelt der Julischen Alpen, die durch den 6327 Meter langen Wocheiner Tunnel durchquert werden. So erreichen wir eine ganz andere Welt, die stark vom Mittelmeerklima beeinflusst wird. Der Zug dampft weiter ins Tal Baška grapa, an dessen Ende die wunderschöne Ortschaft Most na Soči am blaugrünen Soča-Stausee liegt. Hier werden wir Reben, Feigen, Maulbeeren und Mandeln begegnen. Vorläufige Endstation ist das Städtchen Kanal ob Soči. Hier werden wir von einem einheimischen Bus samt Reiseleiter abgeholt, der uns ins Weinbaugebiet Goriška Brda bringt. Im Dörfchen Dobrovo nehmen wir in einem gemütlichen Restaurant das Mittagessen ein und besichtigen danach den größten Weinkeller mit den Spitzenweinen der Region. Der örtliche Bus bringt uns dann zum Bahnhof von Nova Gorica (Neu-Görz) direkt an der italienischen Grenze, wo wir wieder von der dampfenden Schönheit zur Rückreise nach Jesenice erwartet werden.

4. Tag: Bled & die Oberkrainer

Nach dem historischen Dampfzug nutzen wir heute wieder unser „rollendes Wohnzimmer“, den IDEAL-Bus. Erstes Ziel ist der herrliche Alpenkurort Bled, die Perle Sloweniens am gleichnamigen See. Hier unternehmen wir eine Fahrt mit der „Pletna“, einem traditionellen, überdachten Holzboot, zur Marienkirche mit der berühmten „Wunschglocke“ auf der kleinen Insel Blejski Otok. Dann statten wir den weltberühmten Oberkrainern in Begunje einen Besuch ab. Im traditionellen Restaurant „Avsenik“ des Gründers der Oberkrainer Musikanten können wir ein Mittagessen einnehmen, hier gibt es auch ein kleines Museum. Den Nachmittag verbringen wir am malerisch gelegenen Bohinjsko jezero (Wocheiner See) bei einem gemütlichen Bummel entlang der Promenade. Zum Abschluss gibt’s im Hotel ein Slowenisches Spezialitätenbuffet und Oberkrainer Musik.

5. Tag: Abschied

Schade, unsere Entdeckerreise geht zu Ende. Auf der Strecke des ersten Tages fahren wir entspannt nach Hause zurück und schmieden unterwegs bestimmt schon Pläne für die nächste Tour...

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Österreich finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Slowenien finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Reise im oder Bus von IDEAL mit Begrüßungssekt an Bord
  • 4 x Übernachtung im Ramada Hotel & Suites Kranjska Gora
  • 4 x Frühstück vom kalt/warmen Buffet
  • 3 x Abendessen vom reichhaltigen Dinner-Buffet
  • 1 x Abendessen als Slowenisches Spezialitätenbuffet mit Oberkrainer-Musik
  • ganztägiger Busausflug Rund um die Julischen Alpen mit Triglav-Nationalpark inklusive örtlicher Reiseleitung
  • ganztägige Panoramafahrt mit dem Dampfzug der Wocheiner Bahn inklusive örtlicher Transfers, Mittagessen & Weinkellerbesichtigung
  • ganztägiger Busausflug Bled & die Oberkrainer inklusive örtlicher Reiseleitung, Pletna-Bootsfahrt zur Bleder Insel & Eintritt Marienkirche
  • Fackelwanderung
  • Reiseleiter-Funkgerät & Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • örtliche Kurtaxe
  • 3 IDEAL-Treuepunkte
Unterkunft

Ramada Hotel & Suites Kranjska Gora

Das komfortable Hotel mit Restaurant, Pizzeria, Café und Pub liegt ruhig fast mitten im Grünen und dennoch zentral im bekannten Wintersportort Kranjska Gora, zwischen Karawanken und Julischen Alpen. Die Freizeiteinrichtungen wie Hallenbad oder Saunalandschaft der benachbarten Hotels Larix oder Kompas können kostenlos mitbenutzt werden.

www.hit-alpinea.si

 
Termine und Preise
5-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
03.06.2021 - 07.06.2021
Frühbucherpreis bis 31.03.21 (danach € 735,-)
Ramada Hotel & Suites Kranjska Gora
DZ€ 695,-
03.06.2021 - 07.06.2021
Frühbucherpreis bis 31.03.21 (danach € 855,-)
Ramada Hotel & Suites Kranjska Gora
DZ zur Einzelnutzung€ 815,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 29,50
BusTravel Global plus - Versicherungspaket€ 35,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 15,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Historischer Dampfzug der Wocheiner Bahn
Historischer Dampfzug der Wocheiner Bahn
© Hmeljak
www.soca-valley.com
Bei Kranjska Gora in den Julischen Alpen
Bei Kranjska Gora in den Julischen Alpen
Peter Eckert
Easy-Bus
Der Wocheiner See (Bohinjsko jezero) mit der Kirche Sveti Janez
Der Wocheiner See (Bohinjsko jezero) mit der Kirche Sveti Janez
Peter Eckert
Easy-BUS
Im Triglav-Nationalpark
Im Triglav-Nationalpark
Klemen Kunaver
Slovenian Tourist Board
Slowenischer Wein
Slowenischer Wein
-
Touristik Partner Service
Bled am Bleder See
Bled am Bleder See
Fesus Robert "Kavita" - Fotolia
Easy-BUS
Pletna-Boote auf dem Bleder See
Pletna-Boote auf dem Bleder See
B. Kladnik
Slovenian Tourist Board
 

Das könnte Ihnen gefallen

Wir empfehlen Ihnen folgende Reisen

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2020 bestellen oder blättern
Sommer 2020

bestellen

blättern

Winter Katalog 2020/2021 bestellen oder blättern
Winter 2020/2021

bestellen

blättern