Busreise | Deutschland | Tagesfahrten

Tagestour Der Untergang des Römischen Reiches

Landesausstellung 2022 in Trier

1 Tag
ab € 90,-

Trier begeistert alle, die sich für die Römer interessieren. Nirgendwo sonst nördlich der Alpen lässt sich die römische Antike so authentisch erleben wie in der ältesten Stadt Deutschlands. Trier war einst eine der größten Metropolen des Römischen Reiches und stieg in der Spätantike von einer bedeutenden Handelsstadt zur Kaiserresidenz auf. Die römischen Baudenkmäler Porta Nigra, Kaiser- und Barbarathermen, Amphitheater und Konstantinsbasilika sind heute UNESCO-Weltkulturerbe.

Reiseverlauf

Ab 25. Juni ist Trier dem Untergang geweiht - und alle freuen sich darauf. Schließlich haben das Rheinische Landesmuseum, das Stadtmuseum Simeonstift und das Museum am Dom seit rund zwei Jahren auf diesen Tag hingefiebert, an dem die große Landesausstellung „Der Untergang des Römischen Reiches“ ihre Tore öffnet und auf insgesamt 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche mit über 700 Exponaten aus 20 Ländern die Phase seit dem ausgehenden 4. Jahrhundert betrachtet, an dem das weströmische Reich zuerst seine Stärke und dann seinen letzten Kaiser verlor.
156 Tage lang stellen insgesamt 120 nationale und internationale Leihgeber ihre Kunstschätze für diese spektakuläre Ausstellung zur Verfügung, darunter so hochkarätige Museen wie der Moskauer Kreml, das Germanische Nationalmuseum, die Uffizien in Florenz, das Rijksmuseum aus Amsterdam, das staatliche Kunstmuseum Nischni Nowgorod, das schwedische Nationalmuseum Stockholm und das Madrider Nationalmuseum.

In der Ausstellung konzentriert sich das Rheinische Landesmuseum auf den Übergang von der Hochzeit des römischen Kaisertums zu seinem Niedergang im westlichen Reichsteil ab dem ausgehenden 4. Jahrhundert. Dabei wird klar, dass viele verschiedene Faktoren zu diesem Niedergang beigetragen haben, und dass zwar zahlreiche römische Traditionen und Errungenschaften im Übergang zum Frühmittelalter verloren gingen, einige aber auch in gewandelter Form fortleben konnten.
Das Museum am Dom legt den Schwerpunkt auf die Rolle der christlichen Kirche, die während des Zerfallsprozesses Roms höchst erfolgreich in ein Machtvakuum treten und in der Folge auch bei der Weitergabe römischer Traditionen eine gewichtige Rolle spielen konnte.
Das Stadtmuseum Simeonstift schließlich beleuchtet das Fortleben des Römischen Reiches in der Kunst- und Kulturgeschichte, wo der Untergang Westroms mal als „schlimmstes Unglück“, mal als „glänzender Triumph der Freiheit“ immer wieder neugedeutet und verarbeitet wurde.
In der Zusammenschau aller drei Ausstellungsteile ergibt sich ein vielschichtiges und hochinteressantes Bild einer wenig beleuchteten Epoche, die bis heute nachwirkt - mit Exponaten, die es in dieser Zusammenschau noch nie zu sehen gab.

Abfahrt 06.00 Uhr ab Siegen, Rückkehr ca. 20.30 Uhr.

Leistungen
  • Tagesreise im oder Bus von IDEAL
  • Kombiticket für alle drei aufgeführten Museen der Landesausstellung 2022 „Der Untergang des Römischen Reiches“
  • Kombiführung durch alle drei Museen: Rheinisches Landesmuseum Trier (ca. 60 Minuten), Museum am Dom (ca. 45 Minuten), Stadtmuseum Simeonstift (ca. 45 Minuten) zzgl. Wegezeiten (Gesamtdauer ca. 3½ Stunden)
Termine und Preise
1-Tages-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
20.07.2022 - 20.07.2022
€ 90,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt)€ 5,90
Covid-19 Protect - Zusatzschutz (nur in Verbindung mit BusTravel Reiserücktritt plus!)€ 4,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 3,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Mindestteilnehmerzahl 25 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 48 Stunden vor Reisebeginn!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Der Untergang des Römischen Reiches
Der Untergang des Römischen Reiches
-
© Trier Tourismus und Marketing GmbH / Foto: YAPH
Togaführung in Trier - vor der Porta Nigra
Togaführung in Trier - vor der Porta Nigra
Yaph
Tourist-Information Trier
Trier
Trier
Römische Konstantinsbasilika (UNESCO-Weltkulturerbe) & Kurfürstliches Palais
© Trier Tourismus und Marketing GmbH / Foto: Christian Millen
Die Kaiserthermen in Trier
Die Kaiserthermen in Trier
Scirocco340 - Fotolia
Easy-BUS
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2022 bestellen oder blättern
Sommer 2022

bestellen

blättern

Winter Katalog 2021/2022 bestellen oder blättern
Winter 2021/2022

bestellen

blättern