Busreise | Frankreich | Städte und Kultur

Busreise Entlang des Jakobswegs

Kunst & Kultur im grünen Norden Spaniens

11 Tage
ab € 1499,-

pro Person im Doppelzimmer

Auch wenn Sie keine Pilgerreise machen möchten, sind Sie auf diesem Weg richtig - vorausgesetzt Sie haben Interesse an der landschaftlichen Schönheit, der Geschichte und den Kunstschätzen dieses Landstriches, weit ab vom Klischee des typischen Spanienurlaubes. Es ist etwas Besonderes, Faszinierendes, das von dieser Route ausgeht und seit mehr als tausend Jahren die Menschen in seinen Bann zieht. Neugierde, Abenteuerlust, Suche nach kulturellem Austausch oder tief empfundene Frömmigkeit - all das sind Motive, sich auf den Weg nach Santiago de Compostela zu machen. Folgen Sie mit uns den Spuren des Apostels Jakobus! Malerische Städte, stolze Klöster sowie eine eindrucksvolle Natur werden Ihre Begleiter sein.

Höhepunkte!

  • Lichterprozession in Lourdes
  • UNESCO-Welterbe Jakobsweg, in Burgos, Santiago de Compostela, La Coruña & Oviedo
  • Kathedrale von Pamplona, Kathedrale & Kloster San Marcos in León
  • Küstenlandschaften im Norden Spaniens
Reiseverlauf

1. Tag: Ich bin dann mal weg…

...so könnten Sie sich heute von denen verabschieden, die daheim zurückbleiben. Zunächst geht’s durch Lothringen und Burgund in den Süden von Lyon zur ersten Übernachtung im Hotel.

2. Tag: In die Pyrenäen

Im Tal der Rhône reisen Sie weiter südwärts, vorbei an Nîmes, Montpellier, Carcassonne und Toulouse fahren Sie in die Pyrenäen zum berühmten Wallfahrtsort Lourdes. Sie wohnen im Hotel im Zentrum und haben abends Gelegenheit zur Teilnahme an der Lichterprozession.

3. Tag: Im Zeichen der Muschel

Über St. Jean-Pied-de-Port und den Ibañeta-Pass ist Roncesvalles, wo der Sage nach Roland starb, der Ausgangspunkt - das Pilgerkreuz markiert den Beginn des Jakobsweges in Spanien. Tagesziel ist Pamplona - die Hauptstadt Navarras steht mit dem Pilgerweg in enger Verbindung. Die gotische Kathedrale und die Kapelle San Fermín mit einer Plastik des Jacobus sind Stationen der Stadtbesichtigung. Sie wohnen im Hotel im Herzen der Stadt.

4. Tag: Klöster & Wein

Sie folgen dem Pilgerweg. Über Estella - ganz in der Nähe liegt das älteste Kloster Navarras mit Pilgerhospital - und durch das weltberühmte Weinbaugebiet La Rioja geht’s nach Logroño mit dem Franziskanerkloster. In Santo Domingo de la Calzada begegnet Ihnen eine „wunderbare“ Geschichte eines Kölner Kaufmannes aus dem Mittelalter, später begrüßt Sie in Burgos „El Campeador“, Graf Rodrigo Díaz, genannt „El Cid“, der spanische Nationalheld. Hotel im Zentrum.

5. Tag: Gotische Glaskunst

Malerische Dörfer entlang des Pilgerweges begleiten Sie nach León. Ihren Namen hat die Stadt von der Legio VII Gemina. Römische Reste sind heute noch sichtbar, aber die Hauptattraktion ist die Kathedrale mit ihren einmaligen Glasfenstern (1.800 m²!). Natürlich besuchen Sie auch die Basilika de San Isidor mit ihren Freskenmalereien und das Kloster San Marcos, früher Stammhaus der Santiago-Ritter. Nicht versäumen sollten Sie den Markt und einen Bummel durch die Altstadt - Sie wohnen auch hier ganz zentral im Hotel.

6. Tag: Über die Kordilleren

Astorga besitzt eine mächtige Kathedrale und den von Gaudí entworfenen Bischofspalast, Ponferrada die Ruinen einer bedeutenden Templerburg. In den imposanten, grünen Kantabrischen Kordilleren liegt der Pedrafita-Pass, von wo die Pilger einst zum ersten Mal ihr gelobtes Land Galicien erblickten. Über Lugo mit seinen wuchtigen römischen Wehrmauern gelangen Sie nach Santiago de Compostela, wo Sie zwei Nächte in einem Hotel verbringen werden.

7. Tag: Santiago de Compostela

Der weltberühmte Wallfahrtsort zählt seit mehr als 1000 Jahren neben Rom und Jerusalem zu den wichtigsten Pilgerorten der Christen. Geführter Rundgang durch die UNESCO-geschützte Altstadt mit dem mächtigen Rathaus und dem einstigen Pilgerhospiz Hostal de los Reyes Católicos. Höhepunkt ist die prunkvolle Kathedrale mit dem Grab des Apostels, der monumentalen Fassade, dem überdimensionalen Weihrauchkessel und dem Portico de la Gloria.

8. Tag: An die Küste

Heute geht’s nordwärts an die Atlantikküste. Das mondäne La Coruña lockt mit einer pittoresken Altstadt und einer schier endlosen Uferpromenade. Der Herkulesturm gilt als ältester Leuchtturm der Welt! Entlang der grünen Costa Verde mit ihren fjordähnlichen Flussmündungen, den Rías, erreichen Sie Asturiens Hauptstadt Oviedo. Übernachtung im Hotel im Zentrum.

9. Tag: Von Asturien ins Baskenland

Die Strände der Costa Verde im Norden Asturiens gelten als die schönsten Spaniens - trotzdem sind sie bisher vom Massentourismus verschont geblieben. Über Santander erreichen Sie Bilbao - die Hauptstadt der Provinz Biskaya hat sich in den letzten Jahren zu einem Mekka für Architektur- und Kunstliebhaber gemausert. Alles begann 1997 mit der Eröffnung des spektakulären Guggenheim-Museums von Frank O. Gehry - der Bau wirkt wie ein gestrandetes Raumschiff! Stararchitekt Santiago Calatrava schuf die filigrane Fußgängerbrücke über den Río Nervíon, Sir Norman Foster die Metrostationen mit ihren Schneckenhauseingängen. Hotel im Zentrum.

10. Tag: Land des Rotweins

Über das elegante Seebad San Sebastián im Golf von Biskaya reisen Sie wieder zur französischen Grenze, vorbei an Biarritz, durch berühmte Weinbaugebiete um Bordeaux geht’s an die Loire zur letzten Übernachtung im Hotel nahe Orléans.

11. Tag: Ende einer Reise

Vorbei an Paris und durch Belgien kehren Sie nach Hause zurück. Und tatsächlich gehört die uralte Reiseroute zu den faszinierendsten Europas - auch ohne Rucksack und Pilgerstab, oder? Statt Blasen an den Füßen bringen Sie schöne Souvenirs und tolle neue Eindrücke mit.

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Frankreich finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Weitere Informationen zum Reiseland Spanien finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Rundreise im oder Bus von IDEAL mit Sektfrühstück an Bord
  • 10 x Übernachtung mit Frühstück in guten und überwiegend sehr zentral gelegenen Hotels (2 x , 8 x Landeskategorie)
  • 10 x Abendessen als 3-Gang-Menu in den Hotels oder nahen Restaurants
  • sehr gute Reiseleitung in Spanien ab Pamplona bis Bilbao
  • geführte Stadtbesichtigungen in Pamplona, Burgos, Léon, Santiago de Compostela, Oviedo und Bilbao
  • Reiseleiter-Funkgerät und Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • 1 Reiseführer pro gebuchtem Zimmer
  • 4 IDEAL-Treuepunkte
Termin und Preise
11-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
03.09.2019 - 13.09.2019
Frühbucherpreis bis 31.05.19 (-> danach € 100,- mehr)
DZ€ 1499,-
03.09.2019 - 13.09.2019
Frühbucherpreis bis 31.05.19 (-> danach € 100,- mehr)
EZ€ 1899,-
ZUBUCHBARE LEISTUNGEN!Preis p. P.
Reise-Rücktrittsversicherung (ab)€ 42,-
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus)€ 30,-
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Lourdes am Abend
Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Lourdes am Abend
pgarson - Fotolia
Easy-BUS
Jakobsweg Wegweiser
Jakobsweg Wegweiser
harleshaeuser - Fotolia
Easy-BUS
Pamplona - Rathaus
Pamplona - Rathaus
unknown
Navarra Turismo
Kathedrale in Burgos
Kathedrale in Burgos
Peter Eckert
Easy-BUS
Jakobsweg, Blick über die Hügel Galiziens
Jakobsweg, Blick über die Hügel Galiziens
-
Turgalicia
Botafumeiro - Weihrauchfass-Zeremonie in der Kathedrale von Santiago de Compostela
Botafumeiro - Weihrauchfass-Zeremonie in der Kathedrale von Santiago de Compostela
-
Turgalicia
Oviedo - Kathedrale San Salvador
Oviedo - Kathedrale San Salvador
Infoasturias - M.A.S.
Sociedad Regional de Turismo
Oviedo - Markt auf der Plaza del Fontan
Oviedo - Markt auf der Plaza del Fontan
Infoasturias - Ana Müller
Sociedad Regional de Turismo
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2019 bestellen oder blättern
Sommer 2019

bestellen

blättern

Winter Katalog 2018/2019 bestellen oder blättern
Winter 2018/2019

bestellen

blättern