Busreise / Flugreise | Nordamerika | Erleben und Entdecken

Busreise USA - Texas & Südstaaten

Rundreise im deutschen Bus mit IDEAL-Chauffeur durch die Heimat von Jazz, Blues, Country & Rock'n Roll

12 Tage
ab € 3699,-

pro Person im Doppelzimmer

Kommen Sie mit auf eine spannende und einmalige Rundreise durch die Südstaaten der USA! Die Tour beginnt im geschichtsträchtigen Dallas und führt über Houston und Baton Rouge nach New Orleans, Wiege des Jazz und Heimat von Louis Armstrong. Weiter geht’s mit den Rhythmen von Country-Musik und Blues über Nashville nach Memphis, wo Sie den Spuren des King of Rock’n Roll folgen können - Graceland ist der ehemalige Wohnsitz von Elvis Presley. Die Reise endet in der Olympia- und Coca-Cola-Stadt Atlanta im Bundesstaat Georgia, wo auch der berühmte Roman „Vom Winde verweht“ entstanden ist. Diese Reise hat Musik im Blut - lassen Sie sich verzaubern!

Höhepunkte!

  • Metropolen Dallas, New Orleans, Atlanta
  • Johnson Space Center in Houston, Texas
  • Graceland in Memphis, Ex-Landsitz von Elvis Presley
  • Baumwollplantagen am Mississippi
  • Jazz, Blues, Swing, Country & Rock’n Roll

Unser Tipp!

Reisepräsentation am Sonntag, 19.05.2019 um 15.00 Uhr im Kulturhaus LYZ in Siegen! Um Anmeldung wird gebeten!
Reiseverlauf

1. Tag: Über den Wolken

Ganz bequem geht’s heute los - Haustürabholung, Transfer zum Flughafen und Linienflug von Frankfurt nach Dallas. Hier werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt, der Ihnen auf dem Weg zum Hotel erste Informationen über die Stadt und Ihre Rundreise gibt. Zwei Übernachtungen in Dallas.

2. Tag: Big-D oder D-Town

sind zwei Spitznamen von Dallas. Ein örtlicher Reiseleiter bringt Ihnen die Highlights der drittgrößten Stadt in Texas näher. Am Nachmittag könnten Sie zum Beispiel das John F. Kennedy Memorial auf eigene Faust entdecken oder mit uns das Sixth Floor Museum an der Dealey Plaza besuchen (Aufpreis). Wie der Name schon sagt liegt es im sechsten Stock des Gebäudes, aus dem Lee Harvey Oswald die Schüsse abfeuerte, die JFK tödlich verletzten. Es zeichnet die Ereignisse dieses dunklen Moments in der Geschichte nach und fordert die Besucher auf, sich an das Vermächtnis von JFK zu erinnern.

3. Tag: Zu den Astronauten

Im bequemen Reisebus geht’s heute südwärts durch den Bundesstaat Texas nach Houston, auch „Space City USA” genannt. Die größte Stadt in Texas beeindruckt vor allem durch ihre innovative Architektur. Houston ist ein anerkanntes Kulturzentrum mit einem weltbekannten Theaterviertel und hervorragenden Museen. Sie besuchen auch die heiligen Hallen der NASA im Johnson Space Center, dem Zuhause der Astronauten. Einkaufsmöglichkeiten von Weltklasse finden Sie in „The Galleria“, dem „Highland Village“ oder „Rice Village“. Übernachtung in Houston.

4. Tag: Französische Vorfahren

Noch ein Stückchen durch Texas, dann erreichen wir den Bundesstaat Louisiana. Erstes Ziel ist Lake Charles, pulsierendes Herz des Cajun Country. Cajuns nennt man die französischstämmige Bevölkerung im Süden Louisianas. Highlights der Stadt sind u.a. eine blühende Künstlerkolonie, der historische Stadtteil Charpentier District mit seiner verwinkelten Architektur, Kasinoschiffe und ein Inlandstrand mit weißem Sand. Tagesziel ist Lafayette, Zentrum des französischen Louisiana, genannt „Acadia“. Den Nachmittag können Sie z.B. in „LARC’s Acadian Village“ oder im Museumsdorf „Vermilionville“ verbringen. Hier erfahren Sie, wie die „Cajun“ lebten, hören ihre Musik und kosten ihre traditionellen Gerichte. Die Kleinstädte um Lafayette herum sind die „Würze“ im „Gumbo-Eintopf“, als den Louisiana sich gerne sieht. Übernachtung in Lafayette.

5. Tag: Baumwollplantagen am Mississippi

Heute erleben Sie die gewaltige Schönheit des Mississippi-Deltas. Zunächst geht’s zur Oak Alley Plantation. Hier unternehmen wir eine Tour durch die Anlage und lernen das Leben auf einer Plantage im 19. Jahrhundert kennen. Auf der Weiterfahrt entlang des Mississippi werden wir noch einige überwältigende Herrenhäuser mit ihren typischen Alleeneingängen sehen können. Am späten Nachmittag erreichen wir New Orleans oder „Big Easy“. Die pulsierende Stadt ist legendär durch ihre bezaubernden Raddampfer, Live-Musik in den kleinen Bars im French Quarter, scharfe und würzige kreolische Küche, den Mardi Gras, großartige Einkaufsmöglichkeiten, faszinierende Museen und eine scheinbar endlose Abfolge von Festivals. Am Abend können Sie noch einen Spaziergang über die Bourbon Street unternehmen. Zwei Übernachtungen in New Orleans.

6. Tag: Wiege des Jazz

Vormittags Stadtrundfahrt mit deutschsprachigem, örtlichem Reiseführer. Dabei werden Ihnen die Höhepunkte von New Orleans vorgestellt. Dazu gehören auch das French Quarter und die örtliche Friedhofskultur. Durch den hohen Wasserspiegel bedingt sind die Friedhöfe oberirdisch mit Mausoleen und Krypten angelegt. Der bekannteste ist sicherlich der Lafayette-Friedhof. Nachmittags können Sie fakultativ eine Tour mit einem der typischen Raddampfer auf dem Mississippi unternehmen.

7. Tag: Nordwärts bis Natchez

Wir verlassen die Stadt des Blues und Jazz und fahren nordwärts. Der Mississippi ist auch heute wieder unser Begleiter. Vorbei an Baton Rouge - 1763 von den Briten erobert und heute Hauptstadt von Louisiana - erreichen wir Natchez, die älteste Siedlung am Mississippi. Die Stadt ist berühmt für ihre grandiosen Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek-Revival-Stil, vergleichbar mit Charleston (South Carolina). Bei einem Spaziergang werden wir uns einen Überblick über den einstmaligen Reichtum und die Vergangenheit verschaffen. Übernachtung im Raum Natchez.

8. Tag: Besuch bei Elvis

Immer wiederkehrende alte Alleen, Plantagen und prachtvolle Herrenhäuser zieren diesen Reisetag durch den bezaubernden Süden. Lassen Sie sich von der Landschaft, untermalt vom Blues, in die Zeit von „Fackeln im Sturm“ versetzen. Am Nachmittag erreichen wir Memphis, wo wir auch übernachten. Wir folgen den Spuren von Elvis Presley und erleben seinen Werdegang. In Graceland, dem ehemaligen Landsitz des „King of Rock’n Roll“, der nach dessen Tod in ein Museum umgewandelt wurde, sehen Sie wie Elvis Presley wohnte und lebte. Bei einem kurzen Stopp am Visitor-Center können Sie die Statuen der Soul- und Rock’n Roll-Legenden B.B. King und Elvis Presley sehen. Nicht zu vergessen ist auch das Lorraine Motel, auf dessen Balkon am 4. April 1968 um 18:01 Uhr Martin Luther King erschossen wurde. Vielleicht bleibt auch Zeit für einen Bummel über die Beale Street, die bekannteste Einkaufsmeile in Memphis.

9. Tag: Von der River City zur Music City

Am Vormittag lernen wir bei einer kurzen Orientierungsfahrt den Rhythmus von Memphis kennen, Heimat des Blues und Geburtsstadt des Rock’n Roll. Dann geht’s weiter nach Nashville - dem Ort, an dem Country-Musik und Whisky großgeschrieben werden, an dem ein Hauch von Wildem Westen zu spüren ist. Namhafte Sänger wie Dolly Parton, Johnny Cash und Barbara Mandrell sind nur einige Namen, die hier die Country-Musik zum Erfolg machten. Den Abend können Sie je nach Programm in einem Saloon mit Live-Musik verbringen. Übernachtung in Nashville.

10. Tag: Be„swing“t nach Chattanooga

Zum Auftakt kleine Rundfahrt durch Nashville mit Besuch des Capitol Mall State Park, einem Denkmal für alte Kriegsveteranen aus dem 2. Weltkrieg. Im Anschluss geht die Reise weiter in Richtung Süden nach Chattanooga, wo uns der Tennessee River erwartet, Namensgeber für den Bundesstaat. Ein Besuch des Chattanooga Bahnhofs, wo Sie den Chattanooga-Choo-Choo-Zug sehen können, gehört mit zum Programm. Am Abend erreichen Sie Atlanta. Die Hauptstadt des Bundesstaates Georgia ist vor allem bekannt geworden durch die Austragung der 26. Olympischen Sommerspiele 1996. Übernachtung in Atlanta.

11. Tag: Vom Winde verweht

Während des Amerikanischen Bürgerkriegs brannten die Unionstruppen Atlanta im November 1964 fast komplett nieder. Mit diesem Brand beginnt der berühmte Roman von Margaret Mitchell, der später mit Vivien Leigh und Clark Gable in den Hauptrollen verfilmt wurde. Bei einer kleinen Stadtrundfahrt stellen wir Ihnen die heutigen Höhepunkte Atlantas vor. Hier wurde Martin Luther King geboren, der berühmte Nachrichtensender CNN hat hier seinen Hauptsitz. Im Coca-Cola-Museum können Sie die Geschichte des weltbekannten Getränks und dessen Erfolg von den Anfängen bis heute verfolgen (Aufpreis). Dann heißt es leider Abschied nehmen. Je nach Flugzeit können Sie zum Beispiel noch im Peachtree Center shoppen gehen oder im Martin-Luther-King-Besucherzentrum mehr über den berühmten Pfarrer und Bürgerrechtler erfahren, bis der Transfer zum Flughafen ansteht. Rückflug nach Europa.

12. Tag: Ankunft in Europa

und Ende einer außergewöhnlichen Reise.

Fakultativprogramme vor Ort buchbar:

  • Dallas: Besuch Sixth Floor Museum (JFK-Museum)
  • New Orleans: Hafenrundfahrt mit dem Mississippi-Raddampfer
  • Atlanta: Besuch Coca-Cola-Museum

Alle Ausflüge werden von örtlichen, fremden Leistungsträgern durchgeführt und unterliegen deren Bedingungen und Verfügbarkeit. Preis- und Programmänderungen vorbehalten!

Nicht im Preis enthalten:

Erhöhungen des Kerosinzuschlages/der Steuern (werden durch die Airline erhoben).
Empfohlene Trinkgelder: 4,- USD pro Tag/Person für den Reiseleiter sowie 1,- USD pro Tag/Person jeweils für das Zimmermädchen und das Frühstückspersonal (bitte beachten Sie, dass Trinkgelder in den USA einen Teil des Einkommens darstellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!)
Alle als „optional“, „Möglichkeit“ „Gelegenheit“ oder „fakultativ“ bezeichneten Programmpunkte.

Geringfügige Programmänderungen vorbehalten! Der Vollständigkeit halber möchten wir darauf hinweisen, dass die Reise den Wechselkursschwankungen des US-Dollars sowie Änderungen des Kerosinpreises bzw. der Fluggebühren unterworfen ist und der Reisepreis sich entsprechend ändern kann. Maschinenlesbarer, noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass unbedingt erforderlich! Eine Auslandskrankenversicherung wird empfohlen!

Weitere Informationen

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein mindestens noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger, maschinenlesbarer Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland USA finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Leistungen
  • Haustür-Transfer-Service
  • Bustransfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Linienflüge mit Lufthansa von Frankfurt nach Dallas und von Atlanta nach Frankfurt
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Taxen (Stand Nov. 2018, Wert ca. € 150,-)
  • Rundreise laut Programm im deutschen Bus mit IDEAL-Chauffeur oder IDEAL-Reisebegleitung
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Dallas bis Atlanta
  • 10 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels inklusive landesüblichem Frühstück
  • 10 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • halbtägige Stadtrundfahrt mit deutschsprachigem Reiseleiter in Dallas, New Orleans und Atlanta
  • Orientierungsfahrten laut Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder für Johnson Space Center in Houston, Oak Alley Plantation & Graceland
  • Informationspaket mit Reiseführer & Landkarte pro Buchung
  • ESTA Antrag (Einreisegenehmigung für USA)
  • 6 IDEAL-Treuepunkte
Termine und Preise
12-Tage-Reise
UnterkunftZimmerPreis p. P.
04.11.2019 - 15.11.2019
DZ€ 3699,-
04.11.2019 - 15.11.2019
EZ€ 4499,-
BITTE BEACHTEN SIE!
Preisnachlass bei Unterbringung mit 3 oder 4 Personen im Zimmer mit zwei großen Doppelbetten - fragen Sie uns!
Für diese Reise gelten geänderte Stornobedingungen!
Buchung nur direkt bei IDEAL REISEN möglich!
Foto-Galerie
Reiseimpressionen
Dallas Downtown
Dallas Downtown
WWG
Straßenbahnen in New Orleans
Straßenbahnen in New Orleans
SeanPavonePhoto - AdobeStock
EasyBUS
Bourbon Street, New Orleans
Bourbon Street, New Orleans
WWG
Beale Street, Memphis
Beale Street, Memphis
WWG
Graceland Mansion, Memphis
Graceland Mansion, Memphis
WWG
Sun Records-Studio, Memphis, Tennessee
Sun Records-Studio, Memphis, Tennessee
WWG
Die Skyline von Nashville
Die Skyline von Nashville
jdross75 - AdobeStock
EasyBUS
Nashville
Nashville
WWG
Parthenon, Nashville
Parthenon, Nashville
WWG
Coca-Cola-Museum, Atlanta
Coca-Cola-Museum, Atlanta
WWG
 

FORDERN SIE UNSERE KOSTENLOSEN REISEKATALOGE AN

Sommer Katalog 2019 bestellen oder blättern
Sommer 2019

bestellen

blättern

Jubiläumskatalog 2019 bestellen
Jubiläumskatalog 2019

bestellen

blättern