DIE PROVENCE ZUR MANDELBLÜTE

köstliche Frühlingsreise nach Südfrankreich

6 Tage ab 1.095,00 € p. P. DZ, Bad o. Du./WC / HP

Termine & Preise

Höhepunkte

  • Frühlingserwachen mal ganz anders
  • Trüffelfarm, Ölmühle,
    Mandelplantage & Nougatmanufaktur
  • Grenoble, Avignon & Orange
  • Schluchten der Ardèche
  • © 2rogan - stock.adobe.com
  • Hyusein - AdobeStock
    © EasyBUS
  • cityfoto24 - AdobeStock
    © EasyBUS
  • Mike Workman - AdobeStock
    © Easy-BUS
  • OlgaKriger - Fotolia
    © Easy-BUS
  • © 2rogan - stock.adobe.com
  • DIE PROVENCE ZUR MANDELBLÜTE
    Hyusein - AdobeStock
    © EasyBUS
  • DIE PROVENCE ZUR MANDELBLÜTE
    cityfoto24 - AdobeStock
    © EasyBUS
  • DIE PROVENCE ZUR MANDELBLÜTE
    Mike Workman - AdobeStock
    © Easy-BUS
  • DIE PROVENCE ZUR MANDELBLÜTE
    OlgaKriger - Fotolia
    © Easy-BUS

Während hier bei uns Mutter Natur noch ihren Winterschlaf hält, erlebt man im Süden Frankreichs schon ihr großes Erwachen. Blühende Mandelbäume, das zarte Grün der jungen Triebe und von sanftem Licht durchflutete steinerne Dörfer: Frühlingsanfang in der Hochprovence. Hochsaison ist bereits jetzt für die Spürnase des Trüffelhundes. Bei dieser Reise werden Sie in die Geheimnisse der Trüffelzucht eingeführt und Ihre Sinne von feinen Köstlichkeiten aus Mandeln, Oliven sowie von Düften und Geschmäckern der Provence geweckt. Lassen Sie die dunkle Jahreszeit hinter sich und kommen Sie mit auf eine zauberhafte Reise ins provenzalische Licht!

reisebeschreibung leistungen unterkunft

1. Tag: In die Alpen

Willkommen an Bord, die Reise beginnt. Südwärts bis Basel, über den Schweizer Jura ins Mittelland und vorbei an Bern, am Murtener, Neuenburger und Genfer See erreichen wir die französischen Alpen. Tagesziel ist Grenoble am Ufer der Isère, Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1968. Ringsherum liegen die Dauphiner Alpen, die westlichsten Alpenausläufer. Vielleicht bleibt noch Zeit für einen Bummel durch die Altstadt, nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt?

2. Tag: Von Grenoble aus der Sonne entgegen

Am Morgen entdecken wir die schönen Gassen und stattlichen Bauwerke von Grenoble, bevor es weiter in den Süden geht. Um die Mittagszeit erreichen wir Sisteron. Der charmante Ort am Fluss Durance lädt zu einem Spaziergang durch schattige Gässchen und zum Verweilen auf schönen Plätzen mit zahlreichen Cafés ein. Von der imposanten Zitadelle, die über der Stadt thront, hat man einen phantastischen Panoramablick über die umliegende Landschaft. Weiter südlich und kurz vor unserem Ziel lernen wir am Nachmittag in einer kleinen industriellen Produktion im Städtchen Oraison vielfältige Bio-Spezialitäten aus Mandeln kennen und kommen dabei nicht herum, davon zu kosten. In der alten provenzalischen Stadt Manosque, vor den Pforten des Lubéron und im Tal der Durance, liegt unser Hotel für die nächsten beiden Nächte, unweit des historischen Zentrums.

3. Tag: Duftiger Frühlingsanfang auf dem Plateau de Valensole

Manosque mit seinen vier Stadttoren sowie den beiden Kirchen Saint-Sauveur und Notre-Dame-de-Romigier lernen wir am Vormittag bei einem Rundgang kennen. Anschließend besuchen wir die Fabrik L’Occitane en Provence, wo wir Wissenswertes über die Herstellung von Parfum und Kosmetikprodukten erfahren. Im regionalen Naturpark des Verdon liegt der Kurort Gréoux-les-Bains, bekannt für sein wohltuendes, therapeutisches Wasser. Seine schöne Altstadt lädt um die Mittagszeit zum Bummeln ein. Nach einem kurzen Fotostopp in Allemagne-en-Provence erreichen wir das Plateau de Valensole, Frankreichs größtes Lavendelanbaugebiet. Um diese Jahreszeit hält der Lavendel zwar noch Winterschlaf, dafür sind wir Gast in einer Ölmühle, wo wir die Herstellung von Olivenöl kennenlernen. Eine Verkostung darf dabei natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss widmen wir unsere Aufmerksamkeit dem schwarzen Gold, lernen die Geheimnisse der Trüffelzucht kennen und schauen einem Hund bei der Trüffelsuche zu (unter Vorbehalt, je nach Dauer der Trüffelsaison). Anschließend besichtigen wir die Trüffelfarm und sind zur Verkostung eingeladen.

4. Tag: Mandelblüte im Lubéron & Stadt der Päpste

Heute verlassen wir die Hochprovence und erreichen das Lubéron-Tal. Am Vormittag spazieren wir durch ein frühlingshaftes Blütenmeer auf einer Mandelplantage mit einer nationalen Sammlung von über 40 verschiedenen Mandelbaumarten. Die Mittagspause verbringen wir am Fuße des Lubéron-Gebirges im charmanten provenzalischen Städtchen Apt, das bereits von den Römern gegründet wurde. Avignon liegt am östlichen Ufer der Rhône und bietet in seinem von einer Stadtmauer umgebenen mittelalterlichen Kern zahlreiche Einblicke ins 14. Jahrhundert, als hier insgesamt sieben römische Päpste residierten. Das historische Zentrum rund um den mächtigen gotischen Papstpalast mit seinen Zinnen und den beiden Türmen liegt idyllisch wie auf einem Podest am Flussufer. Der mittelalterliche Pont Saint-Bénézet (genau, aus dem Kinderlied Sur le pont d’Avignon!) war im 12. Jahrhundert die längste Brücke Europas und ist heute als Ruine ein malerisches Wahrzeichen Avignons. Unser Hotel liegt nur einen Katzensprung entfernt!

5. Tag: Orange, wilde Schluchten & Nougat

Nur gut 30 Kilometer von Avignon entfernt liegt quasi als westliches Tor zur Provence die alte Römerstadt Orange mit ihrem außergewöhnlichen Amphitheater und einem stolzen Triumphbogen. Auch von der mittelalterlichen Bausubstanz hat sich viel erhalten in dem malerischen Ort, der heute bekannt ist für Wein, Oliven, Trüffel und Honig. Ein charmantes Kleinod, das sich leicht zu Fuß erkunden lässt. Unser nächstes Ziel, die bis zu 300 Meter tiefe Ardèche-Schlucht in den Cevennen, ein beeindruckendes Naturphänomen. Felsige Steilhänge, Burgruinen, Weinland, bizarre Erosionsformen und tiefe Schluchten wechseln sich ab. Auf der berühmten Höhenstraße erleben wir an zahlreichen Aussichtspunkten den „Grand Canyon“ Frankreichs. In der Nähe von Vallon-Pont-d’Arc durchgrub die Ardèche eine Felswand, so dass ein großartiger natürlicher Brückenbogen entstand: der 34 Meter hohe „Pont-d’Arc“. Am Nachmittag entdecken wir eine Nougatmanufaktur in Montélimar - auch hier werden wir der süßen Versuchung nicht widerstehen können. Die letzte Nacht verbringen wir im Städtchen Bourg-en-Bresse.

6. Tag: Au revoir en Provence

Mit vielen schönen Erinnerungen und duftenden Souvenirs im Gepäck reisen wir durch Burgund, Lothringen und vorbei an Luxemburg nach Hause zurück.

  • Haustür-Transfer-Service
  • Rundreise im ★★★★★Bus von IDEAL
  • 5 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet in guten Hotels (★★★ bzw. ★★★★Landeskategorie, 1 x Grenoble, 2 x Manosque, 1 x Avignon, 1 x Bourg-en-Bresse)
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Menu in den Hotels
  • geführter Stadtrundgang in Grenoble
  • örtliche Reiseleitung vom 2. bis zum 4. Reisetag
  • Besuch der Produktion von Mandelspezialitäten mit Verkostung bei Perl’Amande in Oraison
  • Besuch der Kosmetikproduktion von L’Occitane en Provence
  • Besuch einer Ölmühle mit Verkostung
  • Besuch einer Trüffelfarm
  • Besuch der „Nationalen Mandelplantage“ im Naturpark Lubéron
  • Eintritt & Audioguide-Führung Papstpalast Avignon
  • Besuch einer Nougatmanufaktur mit Verkostung
  • örtliche Kurtaxe/„Aufenthaltssteuer“
  • Reiseleiter-Funkgerät & Kopfhörer ab einer Gruppengröße von 25 Personen
  • 2 IDEAL-Treuepunkte

gute Hotels der ★★★ bzw. ★★★★Landeskategorie

5 x Übernachtung in guten Hotels (★★★ bzw. ★★★★Landeskategorie, 1 x Grenoble, 2 x Manosque, 1 x Avignon, 1 x Bourg-en-Bresse)

Vorgesehene Hotels:
****Hôtel Novotel Grenoble Centre, Grenoble
***Best Western Hôtel Le Sud, Manosque
****Hôtel Mercure Pont d’Avignon Centre, Avignon
****Hôtel Mercure Bourg-en-Bresse, Bourg-en-Bresse

Änderungen vorbehalten.

Reise- und Sicherheitshinweise

Zur Teilnahme an dieser Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zum Reiseland Frankreich finden Sie unter dem folgenden Link:

www.auswaertiges-amt.de

Versicherungsschutz: Mit der Buchung empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Je nach Reiseziel bietet ein Versicherungspaket mit zusätzlicher Auslandsreise-Kranken-, Notfallversicherung und Rückreise-Absicherung umfassenden Schutz, so dass Sie sicher und sorglos unterwegs sein können. Weitere Informationen sowie Tarife finden Sie hier.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen - es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 7 Tage vor Reisebeginn!

termine & preise
Frühbucherpreis bis 31.12.2024
Reisenummer: PROVMANDEL
6-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p. P.
02.03.2025 - 07.03.2025 gute Hotels der ★★★ bzw. ★★★★Landeskategorie
DZ, Bad o. Du./WC / HP
EZ, Bad o. Du./WC / HP
1.095,00 €
1.345,00 €
Zur Buchung
Zubuchbare Leistungen Preis p. P.
Panoramaplatz (1. Sitzreihe im Bus) 18,00 €
BusTravel Reiserücktritt plus (ohne Selbstbehalt) 41,40 €
BusTravel Global plus - Versicherungspaket 46,20 €

weitere reise angebote

NORDSEE-LIEBE SPIEKEROOG
blende11.photo - AdobeStock
© EasyBUS
REIF FÜR DIE INSEL?
Bus

NORDSEE-LIEBE SPIEKEROOG

Urlaub im Rhythmus der Natur

Nächster Termin: 13.10.2024
8 Tage
ab 1.195,00 € p. P.
SIZILIEN IM FRÜHLING
Francesco Vaccaro - Fotolia
© Easy-BUS
Bus

SIZILIEN IM FRÜHLING

Orangenernte & Mandelblüte

Nächster Termin: 04.03.2025
10 Tage
ab 1.745,00 € p. P.
USEDOM MIT SCHNUPPERKUR
Emil Lazar - AdobeStock
© EasyBUS
Bus

USEDOM MIT SCHNUPPERKUR

durchatmen an der Ostsee

Nächster Termin: 15.03.2025
8 Tage
ab 895,00 € p. P.
SCHOTTLAND
Leonid Andronov - AdobeStock
© EasyBUS
Bus

SCHOTTLAND

Naturerlebnisse - Highlands & Islands

Nächster Termin: 11.03.2025
7 Tage
ab 1.275,00 € p. P.
NORDLICHTZAUBER AM POLARKREIS
© Jiraphiphat - stock.adobe.com
Bus

NORDLICHTZAUBER AM POLARKREIS

Finnland & Norwegen im Winter - Huskys & Lofoten

Nächster Termin: 09.03.2025
12 Tage
ab 2.575,00 € p. P.